Sonntag, 26. Juni 2016

Private Düsseldorfer Modeschule Fashion Design Institut jetzt in Oberbilk: 600 qm Fläche für den Designernachwuchs und Events

Das Fashion Design Institut, eine 2008 in Düsseldorf gegründete Modeschule, gehört inzwischen zu den innovativsten Schulen Deutschlands. Die Zahl der Studierenden steigt kontinuierlich, das Kursangebot wurde erheblich ausgebaut und die staatliche Anerkennung ist gewährleistet.

Modenachwuchs bei einem Designwettbewerb

Seit einigen Monaten befindet sich das Institut in neuen, 600 Quadratmeter großen Räumlichkeiten an der Oberbilker Allee 282-286 im Düsseldorfer Stadtteil Bilk.

”Unser Ziel ist, den individuellen Stil jedes Einzelnen auszubauen, kein Schüler soll in seiner Modeausrichtung eingeschränkt oder bevormundet werden. An unserem Standort in Oberbilk können die künftigen Nachwuchsdesigner ihre Vorstellungen noch besser realisieren“, betont Institutsleiterin Inna Thomas, die selbst als Modedesignerin mit ihrem Label Sava Nald einige Jahre erfolgreich war.


Über die erforderlichen Voraussetzungen, die Finanzierungsmöglichkeiten sowie die praxisorientierten Studiengänge und Inhalte des Studiums am Fashion Design Institut in Düsseldorf informieren regelmäßige Tag der Offenen Tür. 

Die Modeschule präsentiert ihre Leistungen zudem bei Modeschauen, wie zuletzt im Februar 2015 im Mercedes-Werk an der Rather Straße. Dort zeigte auch die FDI-Modeschülerin Alina Hache ihre Arbeiten – beispielhaft für das Niveau und die Kreativität an der Ausbildungsstätte für den Fashion-Nachwuchs. Siehe auch Bericht HIER.

Mehr Infos zum Fashion Design Institut: www.fashion-design-institut.de

Juni 2016. Redaktion LAURUS Magazin
Copyright Fotos: PR/FDI

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen