Dienstag, 26. November 2013

Merry X-Mas bei Breuninger in Düsseldorf. Für funkelnde Momente sorgt Swarovski


Im Stuttgarter Stammhaus von Breuninger wird schon seit Jahrzehnten an Weihnachten immer ein besonderes Ambiente geschaffen. Dafür ist das Fashion- und Lifestyle-Kaufhaus bekannt. So war es keine Frage, dass auch im neuen Düsseldorfer Haus von Breuninger eine besonders exklusive Weihnachtsinszenierung stattfindet.

Neben faszinierenden Schaufenstern sowie einem über drei Meter hohen Weihnachtsbaum, lässt eine einzigartige Kollektion exklusiver und zum Teil streng limitierter Produkte – veredelt mit Kristall aus dem Hause Swarovski – keine Weihnachtswünsche mehr offen. „Wundervolle Weihnachten bei Breuninger inspired by Swarovski“ ist eine in Deutschland einzigartige Kooperation und besticht durch eine magisch gestaltete Kulisse, die im Düsseldorfer Haus ganzheitlich zu bewundern sein wird. Eine opulent-funkelnde Schaufensterdekoration mit leuchtenden Swarovski Lüstern, veredelt mit SWAROVSKI ELEMENTS, und glitzernden Kristallvorhängen schafft eine stimmungsvolle Winteratmosphäre; darüber hinaus bildet der mit über 300 Swarovski Kristallsternen geschmückte Weihnachtsbaum ein weiteres Highlight.  

"Wir erfüllen Wünsche": Engel Hannah mit den beiden Geschäftsführrern von Breuninger Düsseldorf: Benjamin Fuest und Andreas Rebbelmund (rechts)

Innerhalb des Hauses in neuen Kö-Bogen verzaubern funkelnde Produkte, die zum Teil eigens für das Weihnachtskonzept kreiert wurden. Marken und Designer wie zum Beispiel Strenesse, Marc Cain, Bogner, Cambio, Marie Jo, Kennel & Schmenger, Codello, Roeckl, Abro oder auch Unisa haben sich von SWAROVSKI ELEMENTS inspirieren lassen. So umfassen die Kollektionen luxuriöse Accessoires wie veredelte Stiefeletten und verzierte Lederhandschuhe sowie exklusive Skibekleidung und einmalige Fashion Designs. 

SWAROVSKI ELEMENTS ist die Premium-Marke für feinste Kristallelemente von Swarovski. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1895 lassen sich internationale Marken und Designer aus den Bereichen Mode, Schmuck, Accessoires, Interieur und Beleuchtung von den zukunftsweisenden, perfekt auf die kommenden Trends abgestimmten Innovationen inspirieren. Die hochwertigen Komponenten sind durch das „MADE WITH SWAROVSKI ELEMENTS“ Label zertifiziert, welches ihre Echtheit garantiert. 

Mehr Informationen über das neue Luxuskaufhaus von Breuninger in Düsseldorf lesen Sie hier.

November 2013. Ludmila Rusch/Redaktion LAURUS Magazin
Copyright Foto: Breuninger/PR



Dienstag, 19. November 2013

Mode-Villa Düsseldorf von Mahi Degenring schließt Ende 2013. Neustart geplant

Und noch ein inhabergeführter Modeshop räumt den Standort Düsseldorf – wenige Tage nachdem Albert Eickhoff das Aus für sein Traditionsgeschäft auf der "Kö" verkündete. Mahi Degenring, Designerin und Geschäftsfrau, schließt zum Jahresende 2013 ihre Mode-Villa in Düsseldorf-Kaiserswerth. 

Ab sofort beginnt bei Mahi Degenring Couture in Düsseldorf der große Räumungsverkauf. Es locken Angebote mit bis zu 50 Prozent Preisnachlass auf das gesamte Sortiment. Wo?
Am Standort Kaiserwerther Markt 29-31 in Düsseldorf.

Selbstverständlich ist Mahi Degenring auch weiterhin für ihre Kundinnen in ihren Kölner und Berliner Exklusivshops erreichbar. Die gute Nachricht: Die Modemacherin freut sich, ihre Kundinnen schon bald in einer neuen Düsseldorfer Räumlichkeit begrüßen zu können.


Als besonderen Service bietet sie ihren Düsseldorfer Kundinnen in der Zwischenzeit einen Shuttleservice an: der Doorman fährt die Ladys kostenlos nach Köln!

Zur Designerin: Seit über 29 Jahren steht Mahi Degenring Couture für luxuriöse Damenmode: Den Modetrends immer voraus, präsentiert sie ihren Kundinnen zwei Kollektionen pro Jahr mit je 80 kompletten Outfits auf eigenen Modenschauen. Jedes Modell kann in vielen Farben und Stoffen auch nach Maß angefertigt werden – nach individueller Beratung und Anpassung in Schnitten, die optisch bis zu zwei Größen „verschlanken“.

Vor dreizehn Jahren eröffnete Mahi Degenring ihren ersten Exklusivshop in der Kölner City. Es folgten die Standorte Düsseldorf-Kaiserswerth und Berlin Fasanenstraße sowie Aufträge in ganz Europa, China, Japan und Russland. 


November 2013. Dominik AJ Sourek/Redaktion LAURUS Magazin

Nicola Weidemann professional make-up: Store Eröffnung in Düsseldorf

In dem wunderschön eingerichteten und zentral gelegenen Ladenlokal auf der Adersstraße in Düsseldorf eröffnete Nicola Weidemann am 16. November 2013 ihren ersten eigenen Make-up Store. Frauen können sich hier von der Make-up Artistin und ihrem Team typgerrecht beraten und für jeden Anlass stylen lassen. Außerdem kann jetzt auch jeder “Nicht-Profi“ mit den Produkten und exklusiven Tipps von Nicola Weidemann im Alltag aussehen wie von professioneller Hand geschminkt.
Nicola Weidemann bei der Arbeit: Sie schminkt ein Modelll

Als Make-up Artist für Mode-, Beauty- und Lifestyle-Shootings, Modenschauen sowie TV- und Filmproduktionen schminkt die Beauty-Expertin Topmodels und Persönlichkeiten weltweit. Vor dem Hintergrund ihrer langjährigen Arbeit mit unterschiedlichen Menschen, an außergewöhnlichen Orten, unter wechselnden Bedingungen, hat sie ihre Expertise genutzt und eine eigene Make-up-Linie kreiert: „Weidemann professional make-up“-Produkte werden der Individualität jeder Frau gerecht und lassen sie dabei „einfach schöner“ aussehen.

„Wichtig ist es, die individuelle Schönheit in den Vordergrund zu stellen und kleinere Makel verblassen zu lassen, ohne, dass der jeweilige Typ ‚maskiert’ wirkt“, so Nicola Weidemann. Das Besondere: Zum einen sind es die Produkte selbst, die durch ihre Zusammensetzung höchsten Anforderungen entsprechen, zum anderen ist es die Leidenschaft, mit der die Hair & Make-up Artistin ihren Beruf ausübt und ihr Wissen weitergibt. Alle Produkte werden in Deutschland hergestellt, sind hoch pigmentiert und leicht zu verarbeiten. Darüber hinaus enthalten Weidemann-Produkte pflegende und Anti-Aging-Wirkstoffe, die allergiegetestet und auch für sensible Hauttypen geeignet sind.

Der neue Weidemann-Store

Zur Eröffnung ihres Beauty-Stores in Düsseldorf stellte Nicola Weidemann nicht nur ihre umfassende Produktpalette für Gesicht, Augen Wangen und Lippen vor. Sie demonstrierte gemeinsam mit ihrem Team, was ein professionelles Make-up-Styling ausmacht Anhand von zwei Modellen zeigte sie, wie auch jedem "Nicht-Profi" ein natürlicher Tageslook gelingt und wie jede Frau mit einem glamourösen Abendstyling alle Blicke auf sich zieht.

„Ich müsste schwindeln, wenn ich behaupten würde, nicht doch ein wenig aufgeregt gewesen zu sein vor der Eröffnung. Mein Team und ich haben wochenlang daran gearbeitet, hier meine Vision von der Marke Weidemann professional make-up umzusetzen. Umso gespannter war ich auf die Reaktionen der Gäste", erklärt Nicola Weidemann. Die Aufregung der Make-up Artistin und Ladeninhaberin legte sich allerdings schnell, da dass Feedback der Anwesenden durchweg positiv ausfiel.


Kontakt: Adersstraße 48, 40215 Düsseldorf. Telefon (0163) 202 26 62. www.nicolaweidemann.de

November 2013. Redaktion LAURUS Magazin
Copyright Fotos: PR/Weidemann

Montag, 11. November 2013

Eilmeldung: EICKHOFF macht dicht. Im Juni 2014 ist Feierabend im Luxusshop an der Kö!

In der Fashionbranche ist es kein Geheimnis, dass inhabergeführte Modehandlungen enorm unter Druck stehen – zu teuer die Mieten in den 1A-Lagen, zu ruinös oft der Wettbewerb mit den Monolabel-Stores der großen Marken und zu mächtig auch die Konkurrenz durch Shoppingportale im Internet. Leider gilt dies auch für das Luxus-Segment.

Dennoch hält man inne: Albert Eickhoff, einer der bekanntesten deutschen Einzelhändler, schließt sein Luxusgeschäft EICKHOFF an der Königsallee 30 in Düsseldorf. Eine Legende tritt ab, ein Topname verschwindet aus der Shoppingszene am Rhein.

Bereits ab Juni 2014 müssen sich die Kö-Fans an ein neues Bild gewöhnen: Der rund 1.100 Quadratmeter große Store wird dann vom mächtigen  LVMH-Konzern bespielt: mit einer Dior-Boutique. Mehr Infos zu EICKHOFF in Kürze in diesem Blog.

November 2013. Redaktion LAURUS Magazin
Copyright Foto: PR/Archiv LAURUS


Albert Eickhoff (mit Gattin) schließt zum Juni 2014 seine Kö-Boutique

Mittwoch, 6. November 2013

Calzedonia kommt nach Dortmund-City

Das italienische Bekleidungsunternehmen Calzedonia kommt nach Dortmund in den Westenhellweg 24. Davor war die Fläche von einer Apotheke besetzt und soll nun zunächst aufwändig renoviert und ausgebaut werden, bevor die Modemarke hier ihren Store Anfang 2014 eröffnen wird. Dann sollen Unterwäsche, Strumpfwaren und Bademode auf rund 90 Quadratmetern verkauft werden.

Aktuell betreibt Calzedonia eigenen Angaben zufolge 3.500 Läden in 30 Ländern. Das Unternehmen befindet sich damit fast auf dem gleichen Level wie H&M oder Zara. Mit einem Jahresumsatz von etwa 1,5 Milliarden Euro steht die  Calzedonia-Gruppe in Italien auf Platz vier der stärksten Modeunternehmen hinter Prada, Benetton und Armani. Auch das Dessous-Label Intimissimi, die etwas jüngere Linie Tezenis und das Label Falconeri für Kaschmir-Produkte gehören zu dem Bekleidungsunternehmen.

Mehr Infos unter www.calzedonia.it/de 

November 2013. Redaktion LAURUS Magazin

Das europäische Brautmoden-Event: Modatex präsentiert neue Messe „White Gallery in Germany“ zum Jubiläum

Im Rahmen des zehnjährigen Jubiläums der Leit- und Trendmesse „The Modatex Bridal Show“ für Brautmode und -accessoires in Essen präsentiert sich die beliebte Plattform nicht nur in einem neuen Design, sondern überrascht mit weiteren umfangreichen Veränderungen, wie der Vorverlegung des Messetermins sowie mit dem Launch der Brautmodenmesse „White Gallery in Germany“. Mit dem Startschuss am Samstag, 17. Mai bis Montag, 19. Mai 2014, gliedern sich die Shows strategisch günstig in die Hochphase des Orderzeitraums ein. So werden nationalen und internationalen Einkäufern zwei Plattformen in Deutschland geboten, um noch schneller auf die Marktbedürfnisse reagieren zu können, sich früher einen umfassenden Einblick in die Trends zu verschaffen und Order- und Businessgespräche zu führen.

Die zwei Brautmodenmessen in Essen schaffen während der drei Tage eine optimale Orderplattform, um den unterschiedlichen Einkäufern eine große und selektierte Bandbreite von etablierten Ausstellern, renommierten Designern und viel versprechenden Newcomern vorzustellen. Die Leitmesse Modatex, die auf Hochzeits- und Abendmode fokussiert ist, bietet seit zehn Jahren exklusiven Brautmodehäusern und -händlern ein erstklassiges Forum.

White Gallery kommt nach Europa
Nach umfangreichen Recherchearbeiten über die Bedürfnisse im Einzelhandel, das Orderverhalten der Einkäufer und Befragungen der Vertreter aus der Brautmodenbranche, bekommt die Leitmesse ab der kommenden Saison nun Verstärkung durch die White Gallery. Das junge und exklusive Format für erstklassige europäische Brautmoden-Designer zeigt den europäischen Einkäufern die neuesten Trends und Must-Haves.

Unweit von den Ausstellungshallen der Modatex entfernt, öffnet die White Gallery in Germany das erste Mal ihre Pforten und bildet so, im Einklang mit der zehnjährigen Leitmesse, ein europäisches Brautmoden-Event mit umfassendem Trendbezug, hohen Informationspotenzial und konzentrierten Businessgesprächen. Ausgewählten europäischen Brautmoden-Designern wird hier die optimale Möglichkeit geboten, Top-Einkäufern ihre schönsten Designs vorzustellen, diese im Markt zu platzieren und die Zeit für intensive Verkaufs- und Netzwerkgespräche zu nutzen. 

Die neue Messe "White Gallery in Germany"

Die zwei Leitmessen präsentieren sich im neuen Design
Die aktuelle Positionierung der zwei Trend- und Leitmessen Modatex und White Gallery in Germany präsentiert sich mit einer weiteren prägnanten Serviceoption im neuen Design. Mit den überarbeiteten Messewebsites www.modatexshow.com und www.whitegallerygermany.com, welche auf die Bedürfnisse von Einkäufern, Händlern und Ausstellern abgestimmt sind, werden ab sofort neue Tools zur Verfügung gestellt, um sich noch besser über den Markt zu informieren und zu positionieren. Informationstools über Handel- und Ausstellerneuigkeiten für Vertreter der Brautmodenbranche, Reiseplanungstools für Besucher sowie das exklusive „Diamond Programm“ – ein Extra-Tool für spezielle Einzelhändler, die einen zusätzlichen Informationsbedarf vor, während und nach der Messe erhalten.

Brautmode im neuen Design

Termin 2014: 17.-19. Mai 2014.  Ort: Messe Essen, Hallen 12, 11 & 10.


November 2013. Redaktion LAURUS Magazin
Copyright Fotos: PR

Duft der Königsallee: Besondere Parfümmischung "Köfüm" für alle Düsseldorf-Fans

Die Königsallee ist die Straße für modebewusste Menschen aus ganz Deutschland. Da ist es doch nur logisch, dass sie auch ihren eigenen Duft braucht‘‘, sagt Philip Bachmüller. Deshalb hat er ,,Köfüm‘‘ entwickelt, das für Frauen fruchtig-frisch und für Männer etwas herb riecht.

Philip Bachmüller mit dem Köfüm
 Mit seinem Geschäft hat er vor zwei Jahren angefangen und zunächst Polo-Shirts entworfen und verkauft. Unter seiner Marke ,,Kö‘‘ betreibt Bachmüller einen Showroom an der Königsallee 27. Das Markenzeichen seiner Kleidung sind Goldknöpfe: Rund 800 Euro kostet das teuerste Poloshirt, es hat Knöpfe mit einem Goldgehalt von 24 Karat.

November 2013. Redaktion LAURUS Magazin
Copyright Fotos: PR/Köfüm


Das fruchtig-frische Köfüm für Frauen
Das herbe Köfüm für Männer