Dienstag, 30. Januar 2018

Guter Einstieg für Londoner Hutmanufaktur Dasmarca auf der DATE Düsseldorf. Auch andere internationale Aussteller sind zufrieden


Qualitätsware aus Polen: Rabionek

Accessoires und auch Kopfbedeckung laufen besser als klassische Mode. Und so entdeckt der Fachbesucher auf den Düsseldorfer Messen Supreme, Gallery sowie in den Showrooms immer mehr Hüte, Mützen, Gürtel, Bags und andere "Kleinteile". Gerade die Messe Gallery im Areal Böhler erweitert die Produktrange in diese Richtung, auch Schuhe finden sich nun dort.  Laut Auskunft des Veranstalters Igedo Company nutze man Synergien aus der Zweitmesse Gallery Shoes (findet wieder im März 2018 statt).

Umso erfreulicher, dass die kleine feine DATE Messe im Fashion House Düsseldorf ein Fixpunkt für Einkäufer, Fachpresse und Händler bleibt. Sie ist vom Ambiente aufgrund der vorgebenen Raumstruktur des Gebäudes wenig szenig oder cool – deshalb bleibt Zeit zum Arbeiten und Order schreiben. Alle Aussteller sind sehr kompakt beisammen, schnell haben sich Fachbesucher so einen ersten Überblick verschafft.
 

Erster Ordertermin im deutschsprachigen Raum
Die DATE – Düsseldorf Accessoires Total Emotion – ist als Europas führende Accessoires Messe auch der erste wichtige Ordertermin im deutschsprachigen Raum. Auf der 12. DATE im Januar 2018 waren rund 50 Marken aus England, Italien, Russland, Amerika und Deutschland vertreten.

Die fast 2000 Fachbesucher kamen aus über 20 Ländern, wie beispielsweise China, Israel, Irland, Griechenland, Russland, Kasachstan, Lettland, Kenia, England, Italien oder auch Taiwan zur DATE, um die „Must-haves“ der Saison zu ordern und um Kontakte zu pflegen. „Wir freuen uns, dass die DATE an die Erfolge des letzten Jahres nahtlos anknüpfen konnte und sich bei vielen Besuchern als Pflicht-Messe etabliert hat“, so Veranstalter Michael Arlt, mit McBurn und Burni DbA selbst Aussteller.


Der nächste Winter 2018/19 kommt bestimmt...
 

Neue Austeller aus London, Moskau und Berlin
Ein positives Fazit zieht auch Bidyut Das, Inhaber von Dasmarca aus London: „Wir haben auf unserer ersten DATE neue Kontakte knüpfen können und bereits erste Bestellungen erhalten. Daher sind wir voraussichtlich auch im Juli wieder auf der DATE.“ Der junge Kreative kam zum ersten Mal nach Düsseldorf mit seinem Hutlabel. Premiere hieß es auch für die Marken Ferz (Moskau) und Roka-Mützen (Berlin). Mehr über die drei Newcomer lesen Sie HIER 

Was ist Trend im Winter 2018/2019?
Die Bommelmütze ist, wie auch in der letzten Saison, weiterhin auf Erfolgskurs. Ob aus Wolle, Webpelz oder Fuchs, der Bommel ist in verschiedenen Varianten erhältlich. Auch Flat Caps und Fedora Hüte sind beliebt. Blau, Bordeaux und Grün sind die Trendfarben für den Herrn im Herbst/Winter 2018/2019.

Kopfbedeckung aus Kaffeesäcken und PET-Flaschen...
Das Thema Nachhaltigkeit war auf der DATE ebenfalls stark vertreten. McBURN zeigte Mützen aus 100% recyceltem Garn, das zum Teil aus Material alter PET-Flaschen stammt (Bericht sie HIER). Andere Aussteller wie ReHats Berlin verwenden für Ihre Hutkollektionen ausschließlich wiederverwendete Materialien – wie z.B. Kaffeesäcke. Die fein verwebten Jutestoffe sind ein Naturprodukt und atmungsaktiv. Die bunt bedruckte Jute verwandelt jeden Hut in ein echtes Unikat


Neuaussteller Róka-Mützen aus Berlin zeigte legere, handgefertigte Mützen für jeden Kopf. Die Produktion erfolgt nachhaltig – das heißt, es werden Stoffreste und vorhandene Materialien, aber auch neue Ware, wie z.B. Polsterstoffe, verwendet. So entstehen Modelle in den Stilrichtungen „Patchwork“ und „Up-Cycle“.

ReHats Berlin: Upcyling aus alten Kaffeesäcken


Vormerken: Die Sommer DATE 2018 findet vom 20. bis 23. Juli 2018 im Düsseldorfer Fashion House 2 statt. www.date-duesseldorf.de


Februar 2018. Redaktion LAURUS Magazin
Copyright Fotos: PR/Messe DATE 


Wintermütze mit neuartigem Garn (Hersteller: McBurn)

Montag, 15. Januar 2018

DATE Accessoires- und Hutmesse Januar 2018 mit neuen Ausstellern: Roka Berlin, Dasmarca London und Ferz, Moskau

Dasmarca, London: aktuelle Hutmodelle

Hochkarätige und internationale Aussteller präsentieren auf der DATE Düsseldorf Accessoires Total Emotion vom 26. Januar bis 29. Januar 2018 im Fashion House 2 wieder ihre neuesten Kollektionen und Trends Herbst/Winter 2018/2019.

Neu: Aussteller aus London und Moskau 
Veranstalter Michael Arlt freut sich besonders über drei Neuaussteller aus England, Russland und Deutschland: ROKA-Mützen aus Berlin bietet legere, individuelle, handgefertigte Mützen für jeden Männerkopf. Viele der Modelle orientieren sich am Stil der Mützenmode der 1930er Jahre. Zudem erfolgt die Produktion nachhaltig – das heißt, es werden Stoffreste und vorhandene Materialien verwendet. So entstehen zum Beispiel Modelle in den Stilrichtungen „Patchwork“ und „Up-Cycle“.

Dasmarca ist ein in London ansässiger Huthersteller. Die Kreationen der aktuellen Kollektion können jeden Tag, überall und in Kombination mit allem getragen werden. Die Hüte und Mützen sind eine einzigartige Mischung aus traditionellem Stil und urbanem zeitgenössischem Design.

Die Ferz-Gruppe aus Russland beschäftigt sich seit über 17 Jahren mit der Herstellung und dem Vertrieb von gestrickten Kopfbedeckungen und Accessoires unter der Marke "FERZ". Die Produktionsstätten befinden sich in Moskau und der Region Moskau.

 

Pfiffige Headwear für Kids mit Funktionalität
Nicht nur für Erwachsene haben die Aussteller trendige Hüte und Accessoires im Gepäck: Mit „fibi“, „Burni DbA“ und „timim“ zeigen die Aussteller Fiebig, McBURN und Marquardt wie schon in den vergangenen Jahren, was sie kleinen Hut-Fans auf den Kopf setzen.

Ausgefallen und lässig im Auftritt, orientieren sich die Kinderkollektionen an den Hut- und Mützen-Kreationen für die Großen. Ob uni, mit passenden Farben abgesetzt, im Norweger- oder Streifenlook: Auch die Modelle für die Kleinsten präsentieren modischen Schick für den Sommer 2018.


Modell von McBurn
 

Trend und Mode stehen zwar im Vordergrund, aber auch die Funktionalität soll in den verschiedenen Kinder-Kollektionen nicht zu kurz kommen. So ist bei manchen Modellen ein Reflektor-Garn eingearbeitet, das für zusätzliche Sicherheit im Straßenverkehr sorgt. Andere Materialien halten Kids mit Köpfchen besonders warm.

Alle Aussteller auf der kommenden DATE, Januar 2018:

Anytra, Balke, Balke woman, Bailey of Hollywood, Betmar, Brigg hats & caps, Burni DbA, Dasmarca, Faustmann, Ferz, fibi, Fiebig, Gebeana, Kai Balke, Kangol, KS-Collection, Lakota, Maddox, Marquardt, McBURN, Outdoors, Passionis, Prinzessin von Hohenzollern, Rabionek, Re-Hats, Roka, rossomenta, timim, Upcycling, Whiteley.

Fakten zur Messe: 26. bis 29. Januar 2017. Düsseldorf Fashion House 2, 1. Etage
Öffnungszeiten: 9 bis 18 Uhr (Montag bis 17 Uhr), Einlass nur für Fachbesucher und Fachpresse.


Online-Registrierung unter: www.date-duesseldorf.de

Januar 2018. Redaktion LAURUS Magazin

Copyright Fotos: PR/DATE


Mützengrüße aus Moskau: Ferz ist Aussteller auf der DATE, Januar 2018
 



Montag, 8. Januar 2018

Igedo Company Düsseldorf mit zweiter Geschäftsführerin: Ulrike Kähler verstärkt Philipp Kronen in dem Familienbetrieb

Für Ulrike Kähler startet 2018 gut. Sie wurde zur zweiten Geschäftsführerin der IGEDO COMPANY berufen. „Ulrike Kähler ist als Prokuristin bereits seit 2014 Mitglied der Geschäftsleitung und hat sich diesen weiteren Karriereschritt durch ihr außerordentliches Engagement für ihre Projekte in Düsseldorf mehr als verdient“, fasst Philipp Kronen zusammen. Er ist bereits Geschäftsführer und Gesellschafter der traditionsreichen Düsseldorfer Messe- und Eventfirma.


Mit diesem Schritt geht auch eine Schwerpunktaufteilung in der Unternehmensführung einher: Philipp Kronen konzentriert sich auf die Bereiche Finanzen, Controlling, Personal und Unternehmensstrategie. Ulrike Kähler prägt mit den Bereichen Messestrategie und Marketing die Ausrichtung der Düsseldorfer Messeplattformen Gallery und Gallery SHOES.

Komplettiert wird die IGEDO-Führungsspitze mit Projektleiter Christian Kasch, der seit fast 15 Jahren der CPM Moscow vorsteht.




Ulrike Kähler kommentiert den Karriereschritt wie folgt: „Für mich eine tolle Anerkennung für meinen Einsatz und meinen unbedingten Glauben an dieses fast 70-jährige Familienunternehmen in dritter Generation! Ich glaube an unsere Formate, unseren Service, unsere Zugkraft und das Potential unseres Rahmens, mit dem wir terminlich und ästhetisch international gültige Maßstäbe setzen. Talente sinnvoll einzusetzen, Menschen miteinander zu verbinden, am Entstehen von innovativen Projekten beteiligt zu sein und sie zu führen: Das treibt mich an." 


Januar 2018. Redaktion LAURUS Magazin
Copyright Fotos: PR