Dienstag, 28. April 2015

Modemesse Supreme Women&Men in Düsseldorf verändert Öffnungszeiten. Bereits im Juli 2015 mit neuem Timing

Keine schlechte Idee, denn Fashion People stehen nicht so gerne früh auf und sind dafür am Abend fitter: The Supreme Group verändert die Öffnungszeiten der Modefachmesse Supreme Women&Men in Düsseldorf.

Ab sofort beginnt die Veranstaltung im B1 um 10 Uhr und endet um 19 Uhr. Somit verschieben sich die Öffnungszeiten um eine Stunde nach hinten. Am letzten Messetag schließt die Messe um 17 Uhr. Damit kommt das Orga-Team um Geschäfsführerin Alina Schade Besucherwünschen entgegen – denn gerade in der jüngsten Vergangenheit strömten gegen Spätmittag und am frühen Abend viele Einkäufer in die Messe und blieben über die Öffnungszeiten hinaus zu Ordergesprächen.

Weitere Neuerung: Ab Sommer 2015 werden Accessoires in Düsseldorf auf einer separaten Areas präsentiert. Anlässlich der Supreme Women&Men Düsseldorf vom 25. bis 28. Juli 2015 befindet sich die Accessoires-Area auf der 4. Etage des B1. 

April 2015. Redaktion LAURUS Magazin



Mittwoch, 22. April 2015

Cinderellla-Schuhschau bei Breuninger Düsseldorf: nur bis 25. April mit edlen Modellen von Swarovski, Jimmy Choo, Salvatore Ferragamo und Stuart Weizman

Breuninger-Chef Andreas Rebbelmund mit attraktiver Begleitung (v.l.n.r.):Amelie Klever, Motsi Mabuse, Mirja du Mont, Sophia Thomalla und Marie Nasemann

Exklusiv in Deutschland und in Düsseldorf: Mit einer besonderen Ausstellung lässt Breuninger in Düsseldorf vom 22. April bis 25. April 2015 den Prinzessinnen-Traum wahr werden: Anlässlich der aktuellen Disney-Realverfilmung des Märchen-Klassikers Cinderella präsentiert das Fashion- und Lifestyle-Unternehmen die einzigartige Cinderella-Schuhkollektion, die in Kooperation mit Swarovski und neun internationalen Luxus-Designern wie Jimmy Choo, Salvatore Ferragamo, Nicholas Kirkwood, Stuart Weitzman oder Charlotte Olympia entstanden ist.

„Nach London und Paris freuen wir uns, als erster Department Store die Cinderella Designer-Schuhe nun exklusiv in Deutschland vorzustellen. Damit inszenieren wir auf der größten Schuhfläche Nordrhein-Westfalens eine Märchenwelt um den wohl berühmtesten Schuh aller Zeiten“, erklärt Andreas Rebbelmund, Geschäftsführer Breuninger Düsseldorf. 

In Anwesenheit von Stargästen wie unter anderem Schauspielerin Sophia Thomalla, Model Mirja du Mont, Marie Nasemann und Amelie Klever oder „Let’s Dance“-Jurorin Motsi Mabuse, wurde die einzigartige Ausstellung eröffnet.

Designer interpretieren Cinderella-Schuh neu
Im Mittelpunkt steht der originale Glasschuh aus der Verfilmung – ein Unikat, das von der Oscar ®-gekrönten Kostümdesignerin Sandy Powell entworfen und von Swarovski-Technikern im Hauptsitz des Hauses in Österreich gefertigt wurde. Die luxuriöse Filmrequisite ist ein funkelnder Blickfang in 221 Facetten. Neun weitere Modelle der internationalen Designgrößen Paul Andrew, Alexandre Birman, René Caovilla, Jimmy Choo, Salvatore Ferragamo, Nicholas Kirkwood, Charlotte Olympia, Jerome Rousseau und Stuart Weitzman zeigen jeweils eine moderne Interpretation des Märchenschuhs. 
 
Fotos auf Instagramm teilen und Traumschuh gewinnen
Als Highlight startet Breuninger eine Social-Media-Fotoaktion. Vom 22. bis 25. April 2015 können sich Fans in den elf Breuninger-Häusern mit ihrem persönlichen Traum-Schuh aus dem Sortiment fotografieren lassen und diesen Moment mit dem Hinweis #CinderellaGesucht auf Instagram oder der Breuninger-Facebook-Seite teilen. Die fünf Posts mit den meisten Likes gewinnen jeweils den persönlichen Traumschuh in der passenden Größe.


Besondere Unterstützung erwartet die Besucherinnen in Düsseldorf, denn hier helfen zwei charmante Prinzen, ausgestattet von der Deutschen Oper am Rhein Düsseldorf Duisburg, an den Aktionstagen von 15 bis 20 Uhr bei der Suche nach dem passenden Schuh und gehen vor allen Schuh-Victims auf die Knie.
 
Breuninger: Die Prinzen helfen den Girls beim Schuhkauf
 

Über den Film: Multitalent Kenneth Branagh inszenierte „Cinderella“ opulent und mit einer schönen Liebesgeschichte, die zu Herzen geht. Titelfigur Cinderella wird von Lily James, bekannt aus der britischen Kultserie „Downtown Abbey“, mit Anmut und Witz verkörpert, als Prinz ihres Herzens ist „Game of Thrones“-Star Richard Madden zu sehen. Oscar®-Gewinnerin Cate Blanchett spielt ihre böse Stiefmutter und die Oscar®-nominierte Helena Bonham Carter die Gute Fee Cinderella läuft seit März 2015 in den deutschen Kinos.

April 2015. Redaktion LAURUS Magazin
Copyright Fotos: PR

Montag, 20. April 2015

Designerin Barbara Becker wieder an der Verkaufsfront. Termine bei L&T Osnabrück, Hagemeyer Minden, Corinna Fashion Dorsten und de Jong in Krefeld


Barbara Becker bei Hagemeyer in Minden. Mit auf dem Bild Geschäftsführerin Daniela Drabert von Hagemeyer und Joachim Klüner
 
Eines muss man sagen: Modemacherin Barbara Becker – zweifelsohne mit Promibonus gestartet und immer mit Medienpräsenz vor Ort – hängt sich richtig rein, um ihre Casual Looks hierzulande bekanntzumachen. Während andere "VIP-Desigerinnen" zum Start viel Tam-Tam machen und dann eher wieder selten in die Öffentlichkeit gehen, tourt Barbara Becker regelmäßig durch Modehäuser.

Das kommt an und sorgt für Glaubwürdigkeit. Denn was ist besser, als wenn eine Modemacherin immer wieder vor Ort ist und ihre Entwürfe präsentiert und mit Kundinnen in Kontakt kommt? So war Barbara Becker auch dieser Tage erneut in NRW unterwegs – zur Einführung ihrer aktuellen Frühjahr-/Sommerkollektion 2015. 
 
Dazu stellte sie u. a. bei L&T in Osnabrück und Hagemeyer in Minden den Top-Kundinnen in exklusiven „Meet & Greets“ ihre neuen Looks für den Sommer vor. Die Kundinnen hatten dabei die Gelegenheit, Barbara persönlich kennenzulernen und ihr rund um die Mode und ihre Arbeit als Designerin Fragen zu stellen. In den anschließenden Modenschauen wurden die neuesten Stücke präsentiert.
 
Joachim Klüner von Hagemeyer führte durch die Abendveranstaltung in Minden und freute sich über den prominenten Besuch: „Es ist großartig, Frau Becker in unserem Haus empfangen zu dürfen. Wir vom Modehaus Hagemeyer legen viel Wert darauf, den Kundinnen  immer wieder etwas Besonderes zu bieten und finden es toll, Frau Becker heute in unserem Meet & Greet so nah sein zu können.“ 

April 2015: Modenschau mit Mode von Barbara Becker in Osnabrück

Barbara Becker gab zur Eröffnung der Modepräsentationen jeweils einen Einblick in ihre Arbeit: „Ich lasse mich gerne überall inspirieren und finde immer wieder kleine Details, die mich als Designerin unglaublich begeistern. Der Buddha ist zum Beispiel ein Teil davon. Der findet sich auf vielen meiner Shirts wieder.“ Dazu stellte Barbara ihre persönlichen Lieblingsstücke vor: „Ich mag die ruhigen Farben und die tollen Wohlfühl-Qualitäten, ganz besonders die luftigen Sommer-Cashmere-Jacken. Das sind meine persönlichen Lieblings-Stücke, wenn ich im Flugzeug sitze.“

Sehr gut an kam die POS-Präsentation von Barbara Becker auch in Modehäusern "Corinna Fashion" in Dorsten, bei de Jong Modesalon in Krefeld und bei L&T in Osnabrück.
 
Infos zur aktuellen Mode von Barbara Becker lesen Sie HIER (Herbstkollektion 2015) und HIER. Website des Labels: www.barbarabecker-fashion.de 

April 2015. Redaktion LAURUS Magazin
Copyright Fotos: PR/ barbara becker fashio
n

Corinna Fashion Dorsten: Inhaberinnen Corinna Einhaus und Heike Schwingel-Damm mit Model und der Designerin
Auf Promotiontour bei Dagmar de Jong in Krefeld

Schuhfestival Out of the box 2015: Am 31. Juli kommen in Düsseldorf Schuhfans wieder auf ihre Kosten. Highlight: High-Heel-Rennen am Graf-Adolf-Platz

Am Freitag, den 31. Juli 2015, heißt es in der Düsseldorfer City wieder: Hereinspaziert in die faszinierende und bunte Welt der Schuhe und Accessoires! Am letzten Tag der GDS Schuhmesse – die nur für Fachbesucher offen ist – zelebrieren Messe, Handel, Marken, Hersteller und „Shoenistas“ zum zweiten Mal das OUT OF THE BOX Festival für Schuhe & Accessoires.

Bei der erfolgreichen Erstausgabe im Sommer 2015 waren die Top-Händler aus allen Segmenten dabei –  angefangen bei den großen Häusern Kaufhof oder Breuninger über den klassischen Schuhhandel bis zu Concept-Stores wie zum Beispiel „Kauf dich glücklich“. 

Kirstin Deutelmoser, Messechefin der GDS, erklärt die Idee: „Die GDS ist eine reine Fachmesse. Für den Endkonsumenten hat die Messe zu diesem Zeitpunkt der Saison noch keinen Mehrwert. Um  ihn aber trotzdem mit in das Geschehen einzubinden haben wir OUT OF THE BOX ins Leben gerufen. Wir sind der Meinung, über Schuhe und Accessoires muss gesprochen  werden! Deshalb gibt es für Konsumenten vielerlei Unterhaltung und Sonderaktionen in der Düsseldorfer Innenstadt.“ 

 
Schuhe, Schuhe, Schuhe! Am letzten Messetag der GDS (Foto) finden in der City Aktionen statt


Pop-up-Locations für Schuhmarken
Auch in 2015 liegt der Fokus auf der Vielfalt der Aktionen in der Stadt. Es geht darum, eine Erlebniswelt zu schaffen – ein Festival mit Ausstellungen, Charity-Aktionen, speziellen Events in Bars und Restaurants und auf den Straßen rund um die Königsallee. Es gibt gezielte Pop-up-Locations und Aktionen, damit sich auch die Hersteller zeigen können, die am Standort Düsseldorf keine Kunden oder Ladenflächen haben.

Bereits an der erfolgreichen Erstausgabe von OUT OF THE BOX im Sommer 2014 merkte man: die Düsseldorfer haben Lust auf Mode und Shopping. Das Programm in diesem Jahr birgt viele Neuerungen. Die große Showbühne zieht auf den Schadowplatz um und begeistert Schau- und Schuhlustige mit Modenschauen, Dance-Performances, Schuhpflegetipps und einem VIP-Gast. Rundherum sorgen Foodtrucks für das leibliche Wohl. 

High-Heel-Rennen in Düsseldorfs City
Ein absolutes Highlight ist sicherlich der große Deichmann High-Heel-Run am Freitagnachmittag auf dem Graf-Adolf-Platz. Das Prinzip ist einfach: Die Absätze müssen höher als 7,5 cm sein und dann wird gesprintet, was das Zeug hält. Neben Ruhm und Ehre sowie dem Titel als erste Gewinnerin des ersten Düsseldorfer High Heel Runs, erwartet die Glückliche als Hauptpreis ein Wellness-und Shopping Wochenende im Deichmann Loft in Berlin.
 

Preise und Shoppinggutscheine gewinnen
In Kooperation mit dem Brasilianischen Schuhverband sorgen kunterbunte Zehensandalen auf der Kö für Farbe – und können mit ein wenig Glück sogar gewonnen werden. Stichwort „Gewinnen“: Alle teilnehmenden Stores verteilen Rubbellose. Hier gilt: Wer drei gleiche Motive freirubbelt, hat die Chance auf Sofortgewinne und tolle Hauptpreise wie zum Beispiel Shoppinggutscheine in den Geschäften der Stadt.

Das komplette Programm Out of the box ab Mai 2015 auf www.outofthebox-duesseldorf.de
 

April 2015. Redaktion LAURUS Magazin
Copyright Fotos: PR/Messe Düsseldorf


Die GDS Messe lockt internationale Facheinkäufer nach Düsseldorf

Samstag, 18. April 2015

Neues Vier-Sterne-Hotel in Düsseldorf feiert mit viel Prominenz seine Einweihung. Derag Livinghotel De Medici befindet sich im historischen Stadthaus

Nach fünfjähriger Umbau- und Sanierungsphase feierte das Derag Livinghotel De Medici am Freitag, den 20. März 2015, sein Grand Opening in Düsseldorf. 

Rund 550 Premierengäste waren der Einladung von Gastgeber Dr. Max W. Schlereth (Vorstand Derag Livinghotels aus München) gefolgt und erlebten in dem neuen Hotel einen unvergesslichen Abend voller Höhepunkte aus Kultur, Kulinarik, Geschichte und Musik.

So gaben Sänger und Trompetenfanfaren der benachbarten Deutschen Oper am Rhein dem Event einen feierlichen Rahmen.
Auf vier Etagen luden unterschiedlich kuratierte Themenzimmer zum Entdecken und Genießen ein: Angefangen bei der Champagnerbar und Austernstation im toskanischen Innenhof über sanfte Klänge von Harfenistin Sophie Schwödiauer in der Kurfürstensuite und musikalischen Einlagen von Flötenspielerin Ruth Legelli bis hin zum Art-Atelier von Schnell-Portraitierer Sascha Cherniajev.

In historischem Gebäude: Derag Livinghotel De Medici, Düsseldorf

Auf den Fluren ließen historisch gewandete Darsteller des „Jardin des Epoques“ die knapp 400-jährige Geschichte des Hauses lebendig werden. In der Lobby spielte das Trio der IndigoJazzLounge (Hyatt Hotel, Medienhafen, Bericht siehe HIER) einen entspannten Klangteppich aus warmen Melodien und lebendigen Beats.

Die Brasserie Stadthaus, die im Terrassenhof des Hotels liegt, komponierte thematisch harmonische Küchen-Highlights. Mit einem Mix aus Flying Buffet und Live-Food-Stationen entführte Chefkoch Florian Conzen in eine feine französisch inspirierte Genusswelt. Von Tomatentarte und Blauschimmel-Espuma über Makrele à la Brasserie und Coq au vin bis hin zu Mousse au Chocolat und Plats des Fruits bewies Conzen seine Kochkunst.

Die Gastgeber mit Katja Flint, Hardy Krüger jr. und Gudrun Landgrebe

Das Derag Livinghotel De Medici, das im einstigen Gebäude des alten Stadthauses als zweites Düsseldorfer Haus der Marke Derag Livinghotel mit derzeit insgesamt 15 Hotels in Deutschland und Österreich errichtet ist, verbindet urbanen Lifestyle und historische Architektur. Im Stilmix der Jahrhunderte mit Klosterhof-Idylle im malerischen Innenhof. Mehr Infos über das neue Düsseldorfer Luxushotel finden Sie HIER (Link folgt).

Zum Opening-Event kamen etliche VIPs aus ganz Deutschland und natürlich alle wichtigen Society-Nasen aus Düsseldorf. Auf dem roten Teppich gesehen: Martin Bachhuber, Katja Flint, Dr. Erich Hampel, Hardy Krüger Jr., Gudrun Landgrebe, Sabine Postel, Desirée Nick, Judith Rakers, Modemacher Thomas Rath, Dr. Helmut Türk und Bettina Zimmermann. Für die Stars und Sternchen sorgte übrigens PR-Mann Reinhard Mätzler (Hamburg), der sonst vor allem wegen seiner Modekunden (u.a. Minx) öfters Station in Düsseldorf macht.

Hier ist unsere Bilder-Galerie von der Gala-Veranstaltung!

Mehr über das neue Derag Livinghotel De Medici (Konzept, Zimmer) lesen Sie HIER (Link folgt). Exklusive Einblicke in die pompöse Fürstensuite des Hotels gewähren wir Ihnen HIER.

April 2015. Dominik A.J. Sourek/Redaktion LAURUS Magazin
Copyright Fotos: PR


Gruppenbild mit Dame(n)


 
Ganz business-like in Schwarz: Schauspielerin Gudrun Landgrebe
Sandro Rath mit Desirée Nick

Hardy Krüger jr. als Hahn im Korb

Hoteldirektor Berthold Reul begrüßen Ehrengast Hardy Krüger jr.

 
ARD-Lady Judith Rakers ganz in Pink

Mitglieder von Jardin des Epoques
Applaus für Chefkoch Florian Conzen und seine Crew
Schauspielerin Bettina Zimmermann beim Grand Opening
Stolz auf sein neues Haus: Derag-Boss MaxW. Schlereth

Freitag, 17. April 2015

Neuer Business-Onlineshop von Denim-Marke Blue Fire Co. – Label gehört Sejour Moden in Neuss


Brad Elterman für Blue Fire Co.: CHLOE, Jeans super-eng und schwarz gewachst + Jacket Malaika in grauem Leder
 
Das Denim-Label Blue Fire Co. aus dem Hause Sejour Moden GmbH mit Sitz in Neuss launcht noch im April 2015 seinen B2B Online-Shop.

Mit dem Start des Business-Bereichs im Internet soll der Service für den Fachhandel erweitert werden. Zusätzlich werden Modehändler und Einkäufer mit einem weit ausgebauten Vertriebsnetz von Agenten betreut. Showrooms, die Blue Fire Co. präsentieren, gbit es in den Modeordercentern in München, Sindelfingen, Eschborn, Düsseldorf, Berlin und Hamburg.

Die Händler können unter b2b.bluefireco.com sowohl direkt aus dem Imagebook als auch über eine Suchfunktion die jeweiligen Produkte per Mausklick bestellen. Angeboten werden alle Modelle der aktuellen Saison sowie das NOS-Programm. 
 
Wichtig: Der Onlineshop ist nur für Facheinkäufer, nicht für Endverbraucher. Wenn Sie Interesse an der Jeans-Mode von Blue Fire Co. haben, so informieren Sie sich auf der Website www.bluefireco.com im Shopfinder nach Verkaufsstellen in Ihrer Region. Oder bestellen Sie dort online im Shop.
 
April 2015. Redaktion LAURUS Magazin
Copyright Foto: PR/Brad Elterman für Blue Fire Co.

Mittwoch, 15. April 2015

Mode bei Mercedes Benz Düsseldorf: Fashion Design Institut zeigt Arbeiten seiner Studierenden im Werk an der Rather Straße

Mode im Mercedes-Benz-Werk Düsseldorf

Modenschau Fashion Design Institut, Düsseldorf

Die Modestadt Düsseldorf, jahrelang etwas auf der schwächelnder Spur unterwegs, gibt wieder Tempo und entfaltet kreatives Potenzial von High Fashion bis zum Nachwuchs in den Modeschulen. Das Fashion Design Institut von Inna und Harald Thomas, eine private Lehranstalt für junge Talente, ist mit von der Partie. Eindrucksvoll und clever durchdacht inszenierte das Team Ende Februar 2015 die Modeschau "Show Me!" mit Kollektionen von Studierenden.

Als Ort wählte das Fashion Design Institut eine Werkshalle von Mercedes-Benz in Düsseldorf an der Rather Straße. Die Halle wurde zum Catwalk, auf dem die zukünftigen Designer – alles Studierende zwischen dem ersten und fünften Semester – ihre Modeideen in einer faszinierenden Schau präsentierten. Gezeigt wurden mehr als 120 Outfits, von Drapage über historische Kostüme bis hin zu modernen Kollektionen. 

Themenvielfalt auf dem Laufsteg
Dabei inspirierten brisante Gegenwartsthemen den Modenachwuchs genauso wie historische Kostüme und länderübergreifende Ideen. So setzte sich die aus Afrika stammende Faourouz Sadaoutchi in ihrer Kollektion mit dem Thema "weibliche Beschneidung" auseinander. Bei ihrer Präsentation trugen die Models Masken als Zeichen des Zwangs und der Unterdrückung.


Die aus Moskau stammende Anastasia Strugaleva kombinierte in ihrer Kollektion Duett“ den geradlinigen japanischen Stil mit der farbenfrohen Eleganz der Italiener. Studentin Alina Hache verzichtete auf die Verwendung von Pelz und imitierte den luxuriösen Eindruck durch den Einsatz alternativer Materialien (mehr über das Modetalent und ihre Entwürfe lesen Sie HIER).

Der Bürgermeister und die schönen Frauen
Eröffnet wurde die Show von dem Düsseldorfer Oberbürgermeister Thomas Geisel. In seiner Begrüßungsansprache wies er auf die Wichtigkeit der Mode für die Attraktivität der Landeshauptstadt hin. Schon in den letzten Monaten besuchte Geisel, meist mit Gattin, diverse Mode-Events in der Stadt.


Machte seine Aufwartung: OB Thomas Geisel (links neben ihm Designerin Inna Thomas)

Zu den zahlreichen Gästen der Düsseldorfer Modeschau zählten neben Schirmherr Oberbürgermeister Thomas Geisel und seiner Frau Vera Geisel auch Martin Kelterer, Standortleiter Mercedes-Benz Werk Düsseldorf, Benjamin Fuest (Geschäftsführer Haus Düsseldorf Breuninger) sowie Thomas Rick,
NRW-Landesvorsitzender von DIE FAMILIENUNTERNEHMER mit seiner Ehefrau Cristina Castrillon. 

Studiengang ist europäisch ausgerichtet
Das Fashion Design Institut wurde 2008 von der Modedesignerin Inna Thomas (Label Sava Nald) und ihrem Mann Harald Thomas gegründet. Nach dreijährigem Studium, einem halbjährigen Auslandspraktikum sowie der Teilnahme an nationalen und internationalen Wettbewerben absolvieren die Studenten eine dreimonatige Prüfungsphase zum internationalen Fashiondesigner. 


Das Fashion Design Institut und die University of the Arts London sowie das Mailänder Istituto Europeo di Design“ kooperieren miteinander. Die Abschlussshow der Studenten findet alljährlich im Berliner Hotel Adlon immer zur Berliner Fashion-Week statt. Weitere Infos unter www.fashion-design-institut.de.

April 2015. Dominik A.J. Sourek/Redaktion LAURUS Magazin
Copyright Fotos: PR/Leinenweber, Wielfried Meyerklein
 

Historische Elemente aufgegriffen





Dienstag, 14. April 2015

Modemesse Düsseldorf 2016: Die Termine für die CPD Ordertage sind gesetzt: 29.1.-1.2. und 22.-25.7.2016


Die Modebranche kann planen: Fashion Net Düsseldorf hat die Termine für die Modemessen 2016 in Düsseldorf bekanntgegeben. Demnach finden die Düsseldorfer Ordertage vom 29. Januar bis 1. Februar 2016 und vom 22. bis 25. Juli 2016 statt.

Unter der gemeinsamen Dachmarke CPD ist Düsseldorf die favorisierte Anlaufstelle für nationale und internationale Einkäufer und Händler. Neben den Messen The Gallery, Supreme Women&Men und der DATE den innovativen Orderzentren Halle 29 & 30 sowie dem Düsseldorfer Fashion House öffnen auch wieder über 800 Showrooms , unter anderem gebündelt von Fashion Square, in der Rheinmetropole ihre Türen für die Einkäufer.
The Gallery Düsseldorf: auch 2016 Treffpunkt für Modeeinkäufer und Handelsvertreter

Fashion Net Düsseldorf e. V. ist der zentrale Kommunikationskanal für die Fashion-Branche in Düsseldorf, und informiert kontinuierlich und aktuell über alle Themengebiete rund um die Messen, Ordermöglichkeiten, Events sowie zukünftige. Besonderes Augenmerk liegt auch hier auf der Einigung und der Festlegung der gemeinsamen Ordertermine CPD in Düsseldorf. 

CPD Modemessen und Fashionevents 2016:
29. Januar bis 1. Februar 2016 (für Herbst-Winter 2016/17)
22. Juli bis 25. Juli 2016 (für Frühjahr-Sommer 2017)


April 2015. Redaktion LAURUS Magazin
Copyright Foto: PR/Archiv

Montag, 13. April 2015

La Martina Deutschland mit neuem Chef: Bastian Ammelounx soll´s richten! Im Düsseldorfer Hauptquartier strebt man Relaunch der schwächelnden Marke an


Die großen Zeiten von La Martina in Deutschland sind vorbei. Die coole Polo-Marke mit argentinischer Historie kommt bei den Mannsbildern nicht mehr so gut an, und auch einige Verkaufspunkte haben ihre La-Martina-Flächen reduziert. Das hat die Truppe immerhin selbst erkannt – und handelt.

Bastian Ammelounx ist neuer Deutschlandchef von La Martina. Seit Dezember 2014 ist der 34-Jährige, der zuvor als Area Sales Manager für Ralph Lauren in Mailand gearbeitet hat, verantwortlich für das deutsche Geschäft des argentinischen Labels.

Seine siebenjährige Erfahrung und das Netzwerk aus der Zeit bei Ralph Lauren und Peek&Cloppenburg Düsseldorf, wo er zuvor acht Jahre tätig war, nutzt Ammelounx, um den Relaunch der Marke im deutschen Markt voranzutreiben. Zu seinen Kernaufgaben gehören "die Akquise neuer Kunden, die strategische Neuausrichtung der Marke sowie die Restrukturierung des Kernmarktes".

Klingt alles ziemlich Marketing-Deutsch. Sagen wir es einfach: Der Neue an der Spitze muss die Marke neu beleben und wichtige Point-of-Sales gut bestücken. Doch zu einem guten Marketing in dieser Fashionliga zählen auch Werbung, Online-Aktivitäten, VIP-Kooperationen, Events. Das kostet Geld und ist nicht für lau zu haben.

Ammelounx sollte dies auch Enrico Roselli sagen. Er ist CEO Europa von La Martina und der Vorgesetzte des Chefs der deutschen Tochtergesellschaft LM Deutschland GmbH mit Sitz in Düsseldorf (Showroom Kaiser-Wilhelm-Ring 14).

"La Martina wird durch den Relaunch als Premium Lifestyle Marke mittelfristig ein Comeback im Markt haben. Unsere Heritage als internationale Brand, Argentinien, Polo, Königsfamilien – unser Content ist einzigartig und wird die Marke wieder emotionaler aufladen“, sagt Countrymanager Bastian Ammelounx. Dann mal Blazer ausziehen, Polo-Hemd an und Ärmel hochkrempeln!

April 2015. Redaktion LAURUS Magazin
Copyright Foto: PR

Bastian Ammelounx, Countrymanager La Martina Deutschland




Mittwoch, 8. April 2015

Neuer Schuhshop von Designer Floris van Bommel eröffnet in Düsseldorf. Standort Mittelstraße 15

Die Marke Floris van Bommel ist stark im Kommen. In den letzten Jahren hat sich der belgische Schuhdesigner einen hohen Bekanntsgrad in Deutschland erarbeitet. Er ist zudem in vielen Schuhfachgeschäften und Department Stores mit seinen modischen Modellen vertreten.

Parallel aber setzt Floris van Bommel auf eigene kleine Stores. So auch in Düsseldorf. Am Dienstag, 14. April 2015, eröffnet "Schoenfabriek van Bommel since 1734" auf der Mittelstraße 15 (40213 Düsseldorf-City) den zweiten in eigener Regie geführten deutschen Schuh-Store. Für mehr Informationen: www.florisvanbommel.de

April 2015. Redaktion LAURUS Magazin

Termine 2015 und 2016 für Düsseldorfer Schuhmesse GDS stehen fest: Branchen- und Trendtreff immer beliebter

Die nächste internationale Fachmesse für Schuhe und Accessoires in Düsseldorf findet vom 29. bis 31. Juli 2015 statt. Dann heißt es wieder in den Messehallen am Rhein: Showtime für die GDS – Global Destination for Shoes & Accessories und die Messe tag it! –The Private Label.

Schuhmesse in Düsseldorf: GDS

Am 31. Juli wird Schuhmode auch in die City von Düsseldorf getragen. Zum zweiten Mal steigt das Event Out of the box, an dem sich viele Schuhläden und Kaufhäuser beteiligen. Diese Fashion-Aktion richtet sich ausdrücklich an modeinteressierte Menschen. Mehr dazu lesen Sie HIER.

Damit die Fachbesucher planen können, hat die Messe Düsseldorf außerdem schon den ersten GDS-Termin für Februar 2016 festgelegt. Die Global Destination for Shoes & Accessories findet demnach vom 10. bis 12. Februar 2016 in Düsseldorf statt.


Der Termin für Sommer 2016 ist zurzeit noch in der Abstimmung und wird in Kürze bekannt gegeben. Alle Aktivitäten und News zur GDS und tag it! finden Sie im Internet unter www.gds-online.com und www.tag-it-show.com.

April 2015. Redaktion LAURUS Magazin

Copyright Foto: PR/Messe Düsseldorf

Sonntag, 5. April 2015

Sexy Abendmode für Frauen. Die Düsseldorfer Designerin Kristin Kate Zimmermann weiß, was Glamour heißt


Entwurf von Kristin Kate Zimmermann, Düsseldorf

Klassiker: das kurze Schwarze

Hoch über den Dächern der Modemetropole Düsseldorf eröffnete Kristin Kate Zimmermann Anfang 2015 ihre Fashion Lounge mit Showroom: 3zehn. Ausführlicher Bericht über das Event im schicken Soho Building und die VIP-Gäste lesen Sie HIER. 

Lassen Sie sich von den aufregenden, femininen und zeitlosen Entwürfen der Designerin inspirieren. Bei Interesse können Sie jederzeit einen persönlichen Termin im Penthouse-Showroom vereinbaren. Mehr unter www.3zehn.de


April 2015. Redaktion LAURUS Magazin
Copyright Fotos: PR und Ludmila Rusch (3)

Sommerfeeling in Schwarz
 

Auch Weiß ist ein Thema. Angela van Moll und Kristin Kate Zimmermann (rechts)
Gewagter Entwurf, Aufmerksamkeit ist garantiert
Mode von Kristin Kate Zimmermann
Interessantes Kragendetail




Festlich für Hochzeit, Party, Gala oder Sommer-Cocktail-Empfang


Fachmesse BEAUTY in Düsseldorf 2015: Zum Jubiläum strömten viele Besucher in die Düsseldorfer Messe

Die BEAUTY DÜSSELDORF 2015 setzte ihre Erfolgsgeschichte fort und krönte ihr 30-jähriges Jubiläum mit einem ausgesprochen erfolgreichen Messeverlauf. „Die BEAUTY ist seit drei Jahrzehnten der wichtigste Treffpunkt für professionelle Kosmetikdienstleister. Ihre Bedeutung als Plattform für Innovationen, Informationen und Weiterbildung unterstreichen auch in diesem Jahr 51.000 Fachbesucher aus 60 Ländern“, erklärte Joachim Schäfer, Geschäftsführer der Messe Düsseldorf GmbH, zum Abschluss der Veranstaltung.
BEAUTY DÜSSELDORF - erfolgreiche Messe feiert 30-jähriges Bestehen


An drei Tagen präsentierten sich auf dem Düsseldorfer Messegelände insgesamt 1.400 Aussteller und Marken in vier Hallen. „Die stabilen Aussteller- und Besucherzahlen zeigen, dass die BEAUTY DÜSSELDORF als führende Veranstaltung für Dienstleistungskosmetik fest etabliert ist“, freute sich Director Helmut Winkler. In diesem Jahr ergänzten mit der Nail Star Academy und der beauty boutique zwei neue Projekte das Programm, „die angenommen wurden, aber auch noch ein wenig Zeit und Optimierung benötigen“, so Winkler.

Große Produktvielfalt auf der Fachmesse

Die Bedeutung der BEAUTY DÜSSELDORF als Leitmesse unterstrichen Aussteller aus allen Bereichen, als sie nach drei Tagen mit guten Gesprächen und Kontakten zufrieden Bilanz zogen. So sagte Dr. Christian Rimpler, Erster Vorsitzender des Verbands Cosmetic Professional e.V.: „Die VCP-Mitglieder haben an ihren Ständen eine deutlich gestiegene Internationalisierung feststellen können. Wir freuen uns sehr darüber, dass die Bedeutung der BEAUTY auch im Ausland noch einmal zugenommen hat. Die Qualität der Fachbesucher ist auf einem hohen Level und das tolle Konzept der Messe kommt bei Besuchern und Ausstellern fantastisch an. Düsseldorf ist wie immer eine enorm hochwertige Veranstaltung.“

Mechtild Geismann, Präsidentin des Zentralverbands der Podologen und Fußpfleger Deutschlands e.V. (ZFD), zog ebenfalls ein positives Fazit: „Die BEAUTY ist einfach die wichtigste Veranstaltung für die gesamte Branche. Es ist bekannt, dass der ZFD hier unabhängig berät, so dass die Besucher ganz gezielt mit Fragen zu uns kommen. Wir sind sehr zufrieden mit dem Interesse und den Nachfragen am Stand.“

Viel Beachtung fand auch der Ausstellungsbereich Wellness. „Insgesamt bin ich rundum zufrieden mit der Publikumsresonanz. Von allen Seiten bekommen wir viel Zuspruch und Komplimente. Die Profis stellen fest, dass hier in Düsseldorf Maßstäbe gesetzt werden“, sagte Lutz Hertel, Vorsitzender des Deutschen Wellness Verbandes. Zudem seien die Besucher regelrecht begeistert von der Wellness Sonderschau zum Thema „Future Spa“.


Zu erwähnen sei auch das sehr gut besuchte Fachprogramm am Treffpunkt Wellness ebenso wie bei der SPA BUSINESS LOUNGE. „Zu meinen besonderen Höhepunkten zählt die Auszeichnung zum Spa Manager des Jahres an Guy Burke vom Interalpenhotel in Seefeld sowie die Verleihung der Wellness & Spa Innovation Awards“, so Hertel.

Die Wellness & Spa Innovation Awards 2015 gingen an QMILK (Kategorie Beauty & Body Care Produkte), Vagheggi Diorit (Kategorie Beauty & Body Care Treatments), IONTO-SPA Evolution (Kategorie Hotel & Spa Interior) und das Gesundheitsschutzgebiet/Gesundheitsresort Freiburg (Kategorie Hotel & Spa Concepts).


Die nächste BEAUTY DÜSSELDORF findet von Freitag bis Sonntag, 4. bis 6. März 2016, statt. Sehr gut an kommt seit zwei Jahren auch die Verleihung der Gloria im Hilton Hotel, immer am ersten Messeabend. Ausführlicher Bericht über die Gala-Veranstaltung und VIP-Gäste wie Natascha Ochsenknecht, Christine Neubauer, Fernanda Brandao, Miriam Pielhau lesen Sie HIER.  

www.beauty.de

April 2015. Redaktion LAURUS Magazin

Copyright Fotos: Messe Düsseldorf/C. Tillmann

In der Kosmetik-, Spa- und Beautybranche beliebt: Messe BEAUTY in Düsseldorf