Sonntag, 13. Januar 2013

Düsseldorf Fashion House 2013: mit DATE Messe, neuen Premiummietern und eigener App

Im Düsseldorf Fashion House (DFH) dreht sich auch 2013 wieder das Modekarusell. Die nächsten wichtigen Termine sind vom 1. bis 4. Februar die CPD Orderrunde, dann der 17. Februar mit den ORDER NEWS, gefolgt vom 3. und 4. März 2013 mit der Follow Up/SuperSize/Maxi Order. Für den 12. Mai 2013 ist wieder ein Verkaufsoffener Sonntag im DFH eingeplant. Folgende Neuigkeiten bietet das bekannte und bewährte Modeordercenter in der Danziger Straße in Düsseldorf den Fachbesuchern:

1. Accessoires-Messe geht in zweite Runde
Die DATE Düsseldorf Accessories Total Emotions/Fachmesse etabliert sich im DFH. Seit der ersten Auflage der Trade Show zur CPD-Zeit im Juli 2012 hat sich die Zusammenarbeit mit dem DFH intensiviert. Durch die breite Palette an Accessoires, Hüten und Mützen bereichern die DATE-Aussteller auf perfekte Weise das Angebot im Düsseldorf Fasion House und unterstreichen im Sinne eines "Concept Stores" die Mode-Vielfalt im Haus.
 

Treffpunkt für Fachpublikum: Düsseldorf Fashion House 2

Mit mehr als 40 Labels findet die zweite Ausgabe der DATE vom 1. bis 5. Februar 2013 auf doppelter Fläche und mit einem deutlich vergrößerten Angebot statt. Zu den Hut- und Mützenherstellern kommen mehr Aussteller im additiven Accessoires-Bereich wie Tücher, Schals, Gürtel, Taschen, Modeschmuck und Stulpen hinzu. Die Fläche im Düsseldorf Fashion House 1 wird auf fast 2.000 qm erweitert und garantiert durch die miteinander verbundenen Räumlichkeiten einen perfekten Rundlauf für alle Fachbesucher.
 

2. Neue Showrooms und neue alte Marken im DFH
Mit neuen Namen bereichert das DFH die Angebotspalette. So werden die trendigen Kollektionen der Agentur Katrin Heissner mit dem dänischen Brand BITTE KAI RAND den Showroom im DFH 2 beziehen. Zu ihrem Portfolio im DFH zählt sie weiterhin die Kollektionen Cut Loose, Catherine André, ELSEWHERE, TOMO, INDiES, Mes soeur et moi und NIU, Martine Boissy, Y-Dress?.


Für Aufmerksamkeit dürfte auch die Kollektion MILESTONE sorgen, die sich neu im DFH 2 präsentiert. MILESTONE steht für anspruchsvolle Jacken, dynamische Schnitte, lebendige Materialien und kraftvollen Silhouetten im Ledersegment. TUZZI hat sich ebenfalls wieder auf das DFH 2 besonnen und wird hier zur neuen Saison mit den Kollektionen TUZZI und TUZZI nero sowohl Order- als auch Sofortmode anbieten.

3. DFH 1 – kompetent für Fashion Ready-to-Sell 
Ein Pronto Moda-Angebot von über 40 Ausstellern mit ca. 75 Kollektionen gibt es im DFH 1 auf insgesamt 6.500 qm Fläche. Mit Style und hoher Qualität überzeugen die Showrooms, die sich auf Fashion Ready-to-Sell spezialisiert haben. Fast wöchentlich bietet etwa das Modeunternehmen Steilmann auf seinen 1.000 qm neue Ware an, weitere Anbieter üben ebenso durch ihre exklusiven Kollektionen für sofort eine große Anziehungskraft auf den regionalen und angrenzenden Benelux-Markt aus.

4. DFH 2 – Showrooms mit Fokus auf Orderkollektionen 
Bereits beim Betreten des DFH 2 visualisiert das einladende Atrium im Erdgeschoss durch die offene Architektur die Großzügigkeit des Gebäudes. Das DFH 2 ist konsequent auf Orderkollektionen ausgerichtet, wobei vereinzelt Showrooms auch Mode für Sofort anbieten wie beispielsweise das hochwertige Label Trixi Schober. Marktführer wie Apanage, Kapalua, Kirsten Mode Design präsentieren sich im DFH 2 mit stimulierendem Showroom-Ambiente.

5. Guter Service für Fachbesucher  und neue App
Fachbesucher haben die Möglichkeit, sich ab sofort online zur CPD-Orderrunde im DFH zu registrieren. Vorteil: Gegen Vorlage der Online-Registrierung gilt freies Parken in den Tiefgaragen beider Häuser. Ebenfalls neu: W-Lan ist an allen Hot Spots mit Aufstellerhinweis zugänglich und für alle Smartphone-Nutzer gibt es eine neue DFH-App als perfekter digitaler Guide durch das Düsseldorfer Modeordercenter. 

Januar 2013. Redaktion LAURUS Magazin
Copyright Fotos: PR/Archiv 


www.date-duesseldorf.de im Fashion House 1
 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen