Samstag, 18. April 2015

Neues Vier-Sterne-Hotel in Düsseldorf feiert mit viel Prominenz seine Einweihung. Derag Livinghotel De Medici befindet sich im historischen Stadthaus

Nach fünfjähriger Umbau- und Sanierungsphase feierte das Derag Livinghotel De Medici am Freitag, den 20. März 2015, sein Grand Opening in Düsseldorf. 

Rund 550 Premierengäste waren der Einladung von Gastgeber Dr. Max W. Schlereth (Vorstand Derag Livinghotels aus München) gefolgt und erlebten in dem neuen Hotel einen unvergesslichen Abend voller Höhepunkte aus Kultur, Kulinarik, Geschichte und Musik.

So gaben Sänger und Trompetenfanfaren der benachbarten Deutschen Oper am Rhein dem Event einen feierlichen Rahmen.
Auf vier Etagen luden unterschiedlich kuratierte Themenzimmer zum Entdecken und Genießen ein: Angefangen bei der Champagnerbar und Austernstation im toskanischen Innenhof über sanfte Klänge von Harfenistin Sophie Schwödiauer in der Kurfürstensuite und musikalischen Einlagen von Flötenspielerin Ruth Legelli bis hin zum Art-Atelier von Schnell-Portraitierer Sascha Cherniajev.

In historischem Gebäude: Derag Livinghotel De Medici, Düsseldorf

Auf den Fluren ließen historisch gewandete Darsteller des „Jardin des Epoques“ die knapp 400-jährige Geschichte des Hauses lebendig werden. In der Lobby spielte das Trio der IndigoJazzLounge (Hyatt Hotel, Medienhafen, Bericht siehe HIER) einen entspannten Klangteppich aus warmen Melodien und lebendigen Beats.

Die Brasserie Stadthaus, die im Terrassenhof des Hotels liegt, komponierte thematisch harmonische Küchen-Highlights. Mit einem Mix aus Flying Buffet und Live-Food-Stationen entführte Chefkoch Florian Conzen in eine feine französisch inspirierte Genusswelt. Von Tomatentarte und Blauschimmel-Espuma über Makrele à la Brasserie und Coq au vin bis hin zu Mousse au Chocolat und Plats des Fruits bewies Conzen seine Kochkunst.

Die Gastgeber mit Katja Flint, Hardy Krüger jr. und Gudrun Landgrebe

Das Derag Livinghotel De Medici, das im einstigen Gebäude des alten Stadthauses als zweites Düsseldorfer Haus der Marke Derag Livinghotel mit derzeit insgesamt 15 Hotels in Deutschland und Österreich errichtet ist, verbindet urbanen Lifestyle und historische Architektur. Im Stilmix der Jahrhunderte mit Klosterhof-Idylle im malerischen Innenhof. Mehr Infos über das neue Düsseldorfer Luxushotel finden Sie HIER (Link folgt).

Zum Opening-Event kamen etliche VIPs aus ganz Deutschland und natürlich alle wichtigen Society-Nasen aus Düsseldorf. Auf dem roten Teppich gesehen: Martin Bachhuber, Katja Flint, Dr. Erich Hampel, Hardy Krüger Jr., Gudrun Landgrebe, Sabine Postel, Desirée Nick, Judith Rakers, Modemacher Thomas Rath, Dr. Helmut Türk und Bettina Zimmermann. Für die Stars und Sternchen sorgte übrigens PR-Mann Reinhard Mätzler (Hamburg), der sonst vor allem wegen seiner Modekunden (u.a. Minx) öfters Station in Düsseldorf macht.

Hier ist unsere Bilder-Galerie von der Gala-Veranstaltung!

Mehr über das neue Derag Livinghotel De Medici (Konzept, Zimmer) lesen Sie HIER (Link folgt). Exklusive Einblicke in die pompöse Fürstensuite des Hotels gewähren wir Ihnen HIER.

April 2015. Dominik A.J. Sourek/Redaktion LAURUS Magazin
Copyright Fotos: PR


Gruppenbild mit Dame(n)


 
Ganz business-like in Schwarz: Schauspielerin Gudrun Landgrebe
Sandro Rath mit Desirée Nick

Hardy Krüger jr. als Hahn im Korb

Hoteldirektor Berthold Reul begrüßen Ehrengast Hardy Krüger jr.

 
ARD-Lady Judith Rakers ganz in Pink

Mitglieder von Jardin des Epoques
Applaus für Chefkoch Florian Conzen und seine Crew
Schauspielerin Bettina Zimmermann beim Grand Opening
Stolz auf sein neues Haus: Derag-Boss MaxW. Schlereth

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen