Montag, 7. November 2011

Designer Ümit Unal kommt zur Modemesse CPD Signatures im Februar 2012


Einer der Top-Acts auf der kommenden Düsseldorfer Modemesse CPD Signatures im Februar 2012  ist eine Fashion Show von Ümit Ünal. Der weltweit erfolgreiche türkische Designer zeigt hier seine avantgardistische Kollektion „nameless birds“. Vor elf Jahren war er das erste Mal auf der CPD, wo seine internationale Karriere in Düsseldorf begann. „Die Show von Ümit Ünal stellt ein ganz besonderes Highlight dar“, sagt Elke Sautter, Projektleiterin für die Messe. „Sowohl die avantgardistische Kollektion. als auch die Musik, inspirieren die Sinne. Die Schwester des Designers, Sevtap Ünal, komponierte speziell für seine Show eine besondere Symphonie.“

Termin für die CPD Signatures ist der 4. bis 6. Februar 2012. Veranstaltungsort ist ein letztes Mal das Düsseldorfer Messegelände. Ab Juli 2012 firmiert die Messe unter THE GALLERY DÜSSELDORF, dann im Areal Böhler (Böhlerwerke) im Stadtteil Oberkassel. „Düsseldorf ist mehr denn je eine wichtige Plattform für Geschäfte“, so Mirjam Dietz, Executive Director Fashion. „Unser Anspruch ist es, Düsseldorf für die Zukunft weiter zu stärken. Im Anschluss an die kommende CPD, nach 30 Jahren auf dem Messegelände, stellen wir die Weichen neu. Dies zu gewohntem Termin mit voller Vermarktungskraft, national wie international, insbesondere mit Blick auf Osteuropa.“
 
Doch jetzt freut sich das Veranstalterteam zunächst auf das Finale am gewohnten Standort und die Shows. Für seine Kollektion „nameless birds“ wurde Ümit Ünal von zwei Engländern inspiriert: dem Schriftsteller Thomas Hardy und seinem Lieblingssänger Antony Hegarty. Seine neue Kollektion hat einen androgynen Ansatz, der künstlerisch anspruchsvoll ist. Ümit Ünal verarbeitet gewaschene Seide ohne Färbungen und grobes Leinen. Er präsentiert lange Kleider, Jacken sowie Shirts und Hosen in neuen Formen auf der Showbühne in der Fashion Hall 13.

Weitere hochwertige Avantgarde-Kollektionen finden die Fachbesucher im Februar 2012 in der SUPERIORS-Area. Zugesagt haben u.a. schon Alexandra Schiess, Andreas Werner, Annikki Karvinen, Azizi, Diego Reiga, Gudrun Grenz, Hypnosis, Oska, Rundholz, Sulu, The Swiss Label, Trippen, Zeitlos by Luana Moden.


Infos zur Messe unter www.CPD-SIGNATURES.com


November 2011. Redaktion LAURUS
Copyright Fotos: Igedo Company

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen