Sonntag, 7. Mai 2017

Gastronews: Timo Bosch jetzt im Düsseldorfer Luxushotel Intercontinental als Küchenchef verpflichtet. Bislang war er Sous Chef an der Kö



"Timo Bosch kennt nicht nur unser Haus und das Team, er identifiziert sich mit unserer Philosophie und nutzt sein Fachwisssen und die kulinarische Leidenschaft, um die charakteristische Qualität unserer Angebote mit neuen Impulsen zu überraschen", sagt Britta Kutz, die Hoteldirektorin des Fünf-Sterne-Hauses Interconti an der Königsallee. Seit wenigen Wochen ist Bosch der Boss in der Küche, doch er ist kein Unbekannter: Bislang war der 35-Jährige als Sous Chef im Hause tätig.

Der gebürtige Sauerländer zog vor 20 Jahren nach Düsseldorf. 2009 schloss er im Radisson SAS Hotel seine Kochausbildung ab. Es folgten weitere Stationen in gehobenen Hotels. Jetzt führt er 18 Köche, zehn Azubis und einen Küchenlogistiker.

Sein "Einzugsgebiet" in dem Düsseldorfer Luxushotel umfasst das Restaurant Pega, die Bar Fifty Nine, Die Club Intercontinental Lounge, das Catering sowie den Roomservice – und natürlich versorgt Timo Bosch auch die Kolleginnen und Kollegen mit Habhaftem.

www.duesseldorf.intercontinental.com

Mai 2017. Redaktion LAURUS Magazin
Copyright Foto: PR

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen