Donnerstag, 11. Juni 2015

Platform Fashion mit der vierten Runde in Düsseldorf. Jetzt im Areal Böhler und mit zwei Modenschauen für die Öffentlichkeit

Das Modenschau-Konzept PLATFORM FASHION, das anlässlich der CPD-Modeorderrunde stattfindet, startet vom 24. bis 26. Juli 2015 in seine vierte Saison. Und die Organisatoren Jonas Klingenstein und Benjamin Kuchenbäcker von der Agentur Kollektiv K vermelden einige Neuheiten.

So ist der neue Veranstaltungsort jetzt das Areal Böhler. Hier stehen mit der 1.600 qm großen Alten Federnfabrik, der Glühofenhalle sowie dem Open-Air-Bereich ausreichend Flächen zur Verfügung. „Wir sind sehr glücklich, mit dem Areal Böhler nicht nur eine außergewöhnliche Location, sondern mit den beiden beteiligten Unternehmen BROICHPREMIUMCATERING sowie AREAL BÖHLER sehr zuverlässige neue 
Partner gefunden zu haben“, so die Geschäftsführer.
 
Öffentliche Modeschauen mit Sales
Novum 2: Neben Modenschauen etablierter Labels, die sich primär an Fachpublikum und Presse richten, wird sich PLATFORM FASHION in der kommenden Saison erstmalig auch für modeinteressierte Besucher öffnen, also für jedermann. So präsentiert das Event gemeinsam mit dem Modemarkt Fashion Yard am 25. Juli 2015 zehn aufstrebende Labels auf dem Runway. Gäste haben die Möglichkeit, die Kleider direkt im Anschluss an die Show  zu erwerben.


Interessierte Besucher können erstmals ebenso Tickets für die am 26. Juli 2015 stattfindende Modenschau PLATFORM FASHION SELECTED käuflich erwerben. Diese Entscheidung, "normale Leute" ins Publikum zu holen, ist richtig. Denn so wird die innovative Mode und das Event langfristig in die Stadt getragen – und die Macher können ein paar Kosten refinanzieren.

Eine reine Pret-a-Porter-Schau oder eine klassiche Ordermodenschau war Platform Fashion von Anfang an nicht. Deshalb wird es der Strahlkraft kein Abruch tun, wenn nun auch modeinteressierte Menschen ins Areal Böhler kommen – und die Selfie-Quote mit den VIP-Gästen wird sicher auch steigen! Also alles gut.

Gastgeber mit Modenschau im Februar: Thomas und Sandro Rath

Tickets für die öffentlichen Modenschauen in Düsseldorf können ab dem 11. Juni 2015 über den Ticketing-Partner Eventim erworben werden: eventim.de  

Ohne Partner geht es nicht
Neben der Stadt Düsseldorf unterstützen PLATFORM FASHION u.a. die Unternehmen Douglas, das Porsche Zentrum Düsseldorf sowie als neuer Premiumparter die international tätige Haarstylingmarke ghd – good hair day, every day. „PLATFORM FASHION vereint auf einzigartige Weise die Welt von Fashion, Beauty & Lifestyle. Wir freuen uns als offizieller Partner mit dabei zu sein und werden einzigartige Haarstylings kreieren, die die Kollektionen der Designer perfekt ergänzen“, sagt Rudi Meicht, Geschäftsführer von ghd.

www.platform-fashion.de


Juni 2015. Redaktion LAURUS Magazin
Copyright Fotos: PR 

Platform Fashion Düsseldorf: etwas Glamour und Red-Carpet-Feeling am Rhein

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen