Donnerstag, 18. Dezember 2014

Zweiter Burger-Laden von What´s Beef in Düsseldorf geplant

Burger-Kult ohne Ende, auch in der Landeshauptstadt Düsseldorf: Erst vor kurzem hat das What’s Beef (BERICHT HIER) seine Ladenfläche an der Immermannstraße mehr als verdoppelt, nun gibt es weitere interessante Neuigkeiten: Gründer und Burgermeister Selim Varol plant für 2015 einen zweiten Burger Hot Spot in Düsseldorf, eine neue Menü-Karte und ein ganz besonderes Friendchise Konzept im Norden Deutschlands.

Hinter Whats Beef verbirgt sich ein designorientiertes Konzept mit Galerie, Hybrid-Café, Toy-Store und Burger-Laden: Neben live-gewolftem Rindfleisch aus der Region, ofenfrischen Brötchen sowie Macaron-Gebäck aus der eigenen "In-House Bakery", knackigem Salat und Homemade-Sauce zieren Werke von internationalen Streetart-Größen die Wände.

Burger-King Selim Varol (Mitte) mit Betriebsleiter Michal Pawlik (rechts) und Gastrokollege Keyvan Saghafi (Rheinpark Café)
Burger-Laden kommt im März an die Modemeile Kaiserswerther Straße
Neu auf der Menü-Karte sind jetzt selbstgemachte Meat Balls mit echtem New York Flair. Das Besondere: Alle Produkte, die verkauft werden enthalten keinerlei Konservierungs- oder ähnliche Zusatzstoffe. So überzeugt das What’s Beef die Gäste mit den frischesten Burgern der Stadt. Und nach der Vergrößerung der Ladenfläche auf der Immermannstraße Mitte 2014, darf sich die Landeshauptstadt nun um einen weiteren angesagten Beef Hot Spot reicher schätzen. Anfang März 2015 eröffnet die zweite What’s Beef Filiale in der Location des Rheinpark Cafés. 

Der Düsseldorfer Gastro-Berater Markus Eirund war bei dem Deal zwischen Selim Varol und Keyvan Saghafi, dem ehemaligen Betreiber des Rheinpark Cafés auf der Uerdinger Straße/Ecke Kaiserswerther Straße, behilflich.

Burger-Bude in Hamburg mit Tim Mälzer
Der Gastfreund und Sammler Selim Varol hat auf seinen vielen Reisen rund um die Welt mehr als 150 Burger getestet und präsentiert im What´s Beef die Essenz dieser gesammelten Erfahrung. Im Mai 2015 darf sich auch Hamburg über den ersten What’s Beef dort freuen. Diesen eröffnet Selim Varol gemeinsam mit Tim Mälzer, dem Rockstar unter Deutschlands TV-Köchen.

Bereits jetzt zählt das What’s Beef – laut Facebook – zum meist gelikten Burgerladen. Zukünftig plant Varol weitere Filialen in anderen deutschen Großstädten. Und Tim Mälzer wird ja in Kürze die Düsseldorfer Altstadt mit einer neuen Location beglücken (Bericht folgt hier in Kürze).


Hier finden Sie das Stammhaus von What´s Beef Burger: Immermannstraße 24, 40215 Düsseldorf. www.whatsbeef.com 

Dezember 2014. Redaktion LAURUS Magazin
Copyright Fotos: PR

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen