Donnerstag, 29. November 2012

Nach Düsseldorf nun auch Hamburg: Apropos Store legt in der Hansestadt los


In Köln begann die Erfolgsgeschichte von Apropos The Concept Store. Noch heute gibt es am Unternehmenssitz zwei Filialen. Stark frequentiert und längst fester Bestandteil beim Luxury Shopping in Düsseldorf ist die Dependance in Benrather Straße 15 am Carlsplatz. Dort gibt es bei Apropos Düsseldorf seit 2009 Designermode von Marken wie Dolce & Gabbana, Valenino, Etro oder Tom Ford, dazu Accessoires, Homestyling- und Beautyartikel sowie Bildbände. Alles vom feinsten und keine Massenware.



Nun geht es in die nächste Trendmetropole: Klaus Ritzenhöfer und Daniel Riedo starten im Sommer 2013 einen weiteren Apropos Concept Store in Hamburg. Hierfür wurden bereits rund 500 qm Verkaufsfläche am Jungfernstieg gebucht.

Natürlich wird alles im Apropos-Style gestaltet sein. Für das Interiordesign zeichnen der Designer Peter Preller und das Architekturbüro Unzen verantwortlich. Auf die glamouröse Eröffnung darf sich die Elb-Society schon jetzt freuen. Und wir freuen uns über die gute Geschäftsentwicklung und das gute Händchen von Ritzenhöfer & Riedo.

Wer keine Zeit hat, einen der Apropos-Shops zu besuchen, kann auch online shoppen. Seit rund drei Jahren ist Apropos The Concept Store auch mit einem Online-Shop aktiv.


November 2012. Redaktion LAURUS Magazin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen