Montag, 17. September 2012

Krefeld: Designerin Anja Gockel gewinnt den German Lifestyle Award für Mode & Marketing

Krefelds OB Gregor Kathstede und Modemacherin Anja Gockel
Bislang hieß der Preis etwas antiquiert "Goldene Seidenschleife", aber er passte zum Preisgeber, der Stadt Krefeld bei Düsseldorf. Denn als historische Seidenweberstadt kann Krefeld auf eine große Geschichte zurückblicken. Wie auch immer: Ab sofort heißt die Auszeichnung "German Lifestyle Award für Mode und Marketing".

Am 15. September 2012 fand die diesjährige Preisverleihung statt. And the winner is... Anja Gockel, Modedesignerin mit Stammsitz in Mainz. Sie ist damit die Erste, die mit dem Nachfolgepreis der „Goldenen Seidenschleife“ ausgezeichnet. Der Preis gilt als eine wichtige Auszeichnung in der deutschen Modebranche. Es geht hier um die Verbindung von kreativer Schaffenskraft und guter Vermarktung.

Zu den bisherigen Preisträgern gehörten u.a. Modelabels wie Escada, Marc Cain, Hugo Boss und Cerruti.  "Seit 1996 hat sich Anja Gockel zielstrebig an die Weltspitze vorgearbeitet. Mit enormer Tatkraft lieferte sie nicht nur starke schöpferische Impulse, die die Mode ihrer Zeit prägen, sondern setzte diese auch strategisch in wirtschaftlichen Erfolg um. Mit der Verleihung des German Lifestyle Awards in der Kategorie Mode & Marketing möchte die Stadt Krefeld diese Leistung hervorheben und vor einem breiten Publikum würdigen“ so der Oberbürgermeister von Krefeld, Gregor Kathstede.

Rund 500 modebegeisterte Gäste waren anwesend, als die Mainzer Designerin den Award im Rahmen der Eröffnungsgala der neuen Krefelder Modeveranstaltung Fashionworld aus den Händen des Oberbürgermeisters erhielt. Anja Gockel faszinierte das Publikum nicht nur durch ihre sympathische Persönlichkeit - auch ihre aktuelle Winterkollektion 2012/13 "signs" wurde bei einer Modenschau bejubelt. 


Die Kollektion setzte, wie bereits bei der Mercedes Benz Fashion Week in Berlin, auch in Krefeld Zeichen. "Anja Gockels Mode ist so authentisch, wie die Designerin selbst", brachte es die Laudatorin, Opernintendantin Kirsten Harms, auf den Punkt. Infos zur Marke und Designerin unter:  www.anjagockel.com.

September 2012. Redaktion LAURUS Magazin
Copyright Fotos: PR

Kleid von Anja Gockel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen