Donnerstag, 27. September 2012

Franziska Knuppe für Sem Per Lei – Fotoshooting in Düsseldorf mit Fotografin Beate Hansen


Mit der Verpflichtung von Topmodel Franziska Knuppe ist dem Düsseldorfer Stricklabel Sem Per Lei eine echte Überraschung gelungen. Erstmals präsentiert die große, schlanke Potsdamerin die Mode für Frühjahr-Sommer 2013. Und die gute Nachricht vorneweg: Auch für die Herbst-Winter-Mode 2013/14 von Sem Per Lei wird Franziska Knuppe posieren.

Peter Lohèl, Inhaber von Sem Per Lei, hat sich für Franziska Knuppe entschieden, da sie mit ihrer Person das Image der Marke hervorragend transportiert. Franziska strahlt Natürlichkeit und Eleganz aus. Für die Bildsprache von Sem Per Lei ist seit Jahren die Düsseldorfer Fotografin Beate Hansen verantwortlich. Sie hat das Shooting auch realisiert. Einige Bilder vom Making-Of hat LAURUS Magazin für Sie auf dieser Seite zusammengestellt!

Peter Lohèl zur Kooperation mit dem deutschen Spitzenmodel: "Franziska identifiziert sich mit Sem Per Lei, und sie vertritt glaubwürdig mit sehr viel Souveränität und Expression unsere Mode."

Entdeckt wurde Franziska Knuppe von Wolfgang Joop. Sie zählt heute zu den Top-Stars der weltweiten Model-Elite und ist bekannt durch Fotostrecken mit berühmten Fotografen wie Peter Lindbergh, Michel Comte und Arthur Elgort. Selbst Karl Lagerfeld hatte sie schon vor der Linse gehabt. Inzwischen ist Franziska Knuppe auch als Schauspielerin erfolgreich. Ihre erste Filmrolle nahm sie 2007 an.

Ehrensache, dass Franziska Knuppe zum Showroom-Opening Ende Juli nach Düsseldorf kam. Sem Per Lei residiert jetzt mit Verwaltung, Kreation und Showroom auf der Modemeile Kaiserswerther Straße 119. Viel Platz, helle große Räume und ein variables Showroom-Konzept überzeugen die Fachbesucher. Mehr über die Zusammenarbeit und das Event finden Sie in diesem Mode-Newsblog hier und in dieser Meldung (folgt in Kürze).

September 2012. Dominik A.J. Sourek/Redaktion LAURUS Magazin
Copyright Fotos: PR/Beate Hansen Düsseldorf 




































Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen