Montag, 16. Juli 2012

Türkische Modemarke Sarar kommt an die Kö – im Herbst 2012

Das Boutiquenkarussel an Düsseldorfs Einkaufsmeile Nr. 1 dreht sich auch im Sommer 2012 wieder: Der Herrenausstatter Herbert Stock wird seinen Standort an der Königsallee 82 endgültig aufgeben. An gleicher Stelle soll im Herbst 2012 dann ein Flagshipstore des türkischen Textilunternehmens Sarar einziehen. 

Herbert Stock gehört seit 1989 zum Unternehmen Otto Aulbach GmbH (u.a. auch Daniel Hechter). Eine weitere Stock-Filiale befindet sich derzeit noch in Köln. Insider wissen: Bis 2006 hatte Stock sogar noch einen Ablege an der Schadowstraße, direkt an der Ecke Blumenstraße. Dieses Geschäft ist heute der Düsseldorfer Hilfiger-Shop. 

Zum Nachmieter: Die Sarar-Gruppe bezeichnet sich mit einer Tagesproduktion von rund 4500 Anzügen selbst als größter Produzent von Anzügen in Europa. Gefertigt wird u.a. für Marken wie Burberry, Cinque und Esprit. Daneben betreibt Sarar betreibt aber auch eigene Läden für die Eigenmarke. In Deutschland gibt es bislang acht Sarar-Stores. Neben dem großen neuen Shop an der Kö in Düsseldorf ist auch ein Laden im neuen Designer Outlet Center Soltau (Lüneburger Heide) geplant. Dort ist Ende August 2012 große Eröffnung mit insgesamt 60 Marken. www.sarar.com  

Juli 2012. Redaktion LAURUS Magazin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen