Samstag, 28. Januar 2012

Supreme Modemesse startet durch: mehr Aussteller und viele Aktionen in Düsseldorf

Das B1 in Düsseldorf
Solche Meldungen tun gut am Modestandort Düsseldorf, der immer wieder schlecht geredet wird: Die Modemesse Supreme, erst zum vierten Mal präsent im trendigen B1 am Bennigsen-Platz, wächst weiter.

Zur kommenden Ausgabe vom 4. bis 7. Februar 2012 haben sich so viele Aussteller wie noch nie angemeldet. Bereits Anfang Dezember 2011 waren alle Standflächen auf den drei Etagen im Gebäude B1 belegt. Doch jetzt haben die Veranstalterinnen der munichfashion.company kurzerhand reagiert – eine vierte Etage öffnet ihre Pforten für Designer und Fachbesucher. Grund: „Wir hatten in den letzten Tagen so viele Anfragen, dass wir uns nun entschlossen haben, noch größer zu werden. Das Telefon stand kaum noch still“, berichtet Aline Schade, Senior Sales Managerin.

In der neuen Beletage im B1 werden sich unter anderem folgende High-Fashion-Labels präsentieren: Headhunter, BobbyBluez, Dante 6 und Anokhi. Insgesamt sind es rund 400 Kollektionen, die auf der Supreme Düsseldorf gezeigt werden. Darunter befinden sich Heavens, Sonja Kiefer, Reptile´s House, Lorena Antoniazzi, Missoni ACC, Versace ACC, Ines et Marichal, Caruso und Aida Barni – sie stellen zum ersten Mal in Düsseldorf aus. Weitere Informationen und Ausstellerkontakte finden Branchenvertreter und Händler im Internet unter: www.munichfashioncompany.de.

Aline Schade
Was uns positiv in diesem Zusammenhang auffällt: Die Organisatorinnen der Supreme vernetzen sich in der Stadt und bieten ihren Ausstellern und Besuchern eine Reihe an zusätzlichen Serviceleistungen. Dafür haben sich Aline Schade, Agentur-Geschäftsführerin Corina Klippel und Supreme-Projektleiterin Jennifer Hörl regionale Premiumpartner mit ins Boot geholt.

Dazu zählen die Luxushotels InterContinental Düsseldorf und Van der Valk Airporthotel als „Preferred Partner Hotels“. Als mobiler Sponsor ist die Audi AG mit fünf A8 L während der Ordertage unterwegs – die Shuttles stehen den Ausstellern und Einkäufern der Supreme zur Verfügung. Besondere Specials gibt es bei den Gastro-Partnern, den Monkey’s Restaurants am GAP 15 und Saschas Rotisserie am Wehrhahn. Relaxen können sich Supreme-Aussteller und Einkäufer zwischendurch oder nach Messeschluss im  Momentum Spa, das wenige Minuten vom B1 entfernt ist. Interessiert? Dann fragen Sie nach den besonderen „Supreme“-Behandlungen.

Gefeiert wird direkt zum Auftakt der Messetage am 4. Februar 2012 bei der Vertical Gallery III mit Armin Morbach im InterContinental Düsseldorf. Zusätzlich verwandelt sich hier die Hotelbar „bar fifty nine“ links vom Haupteingang während der Düsseldorfer Ordertage in die Supreme-Lounge. Bei guten Cocktails und Snacks treffen sich Fashionpeople hier am Abend zum Gedankenaustausch oder zum Ausspannen.

Januar 2012. Frank Bantle/LAURUS-Redaktion
Copyright Fotos: PR/municfashion.company

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen