Donnerstag, 1. Dezember 2011

Modenschauen und Modelpräsentation: 3D - Düsseldorfer Designer Days im Januar 2012

Nachwuchsmodels präsentieren die Mode
Düsseldorf und Mode – das gehört untrennbar zusammen. Und weil es in der Region ein großes, modeinteressiertes Publikum gibt, startet die Düsseldorfer Model- und Eventagentur A ONE Models and Specials im Januar 2012 erstmals eine neue, dreitägige Fashionveranstaltung. Titel: 3D Düsseldorfer Designer Days. Ort: das Stahlwerk an der Ronsdorfer Straße im Stadtteil Lierenfeld.

Gut: Die Schauen und Designerpräsentationen sind öffentlich. Jeder Interessierte kann die Modeschauen besuchen. Pro Show-Termin können in das außergewöhnliche Ambiente bis zu 900 und am letzten Tag sogar über 2000 Personen in die Halle kommen. Show-Termine sind am 27. und 28. Januar 2012, jeweils um 19.30 Uhr. Nach der Modenschau werden im Club des Stahlwerks die Aftershowpartys stattfinden. Zusätzlich wird es am Sonntag, 29. Januar 2012, in der Zeit von 12 bis 17.30 Uhr ein modisches Defilee geben. Jeder beteiligte Designer wird mit eigenem Stand und Models vertreten sein. So können sich Besucher auf Wunsch bestimmte Kleider vorführen lassen – so wie das auch in einem professionellen Modeshowroom erfolgt.
Insgesamt werden 25 Models die neuen Kollektionen von acht Designern vorführen. Top-Friseurin Carine Bartholomé aus Düsseldorf präsentiert zudem die neuen und angesagten Haar-Trends der Frühjahr/Sommer Saison 2012. 

Welche Modemacher sind bei „3D – Düsseldorf Designer Days“ vertreten?
 • Schneidermeisterin und Modellmacherin Elfriede Belz. Sie ist bekannt für exklusive Maßanfertigungen.

• Designerin Marija Romanova. Sie entwirft mit Begeisterung in ihrem Atelier „Mode für jeden Anlass“ – von klassisch über romantisch bis hin zu extravagant".

• Schenkenbach Pelz-Couture. Seit 1868 überzeugt Schenkenbach mit Kreativität und Hingabe in der Welt der Pelz-Mode. Mehrfach wurde er mit Medaillen für hervorragende modische Leistungen ausgezeichnet. Iindividuelle Maßanfertigungen aus Pelz und Leder.

• Gi Vero Couture. Seit über 15 Jahren kleidet das Label aus Düsseldorf jede Frau auf Wunsch so einzigartig, wie ein Mosaik all seine Facetten reflektiert.

• Headwig. Seit Mai 2002 fertigt Christin Dahlmann in Handarbeit unter dem Label Headwig Taschen und Accessoires aus Leder und Fell. Neben ihren eigenen Kreationen setzt sie überwiegend Wünsche und Aufträge Ihrer Kunden um. Dafür verwendet sie ausschließlich naturgegerbte Materialien von Nutztieren. 

• Isa Dorn. Ihre Philosophie lautet: „Die Kunst der Modemacher macht das Kleid, das uns trägt, schützt, bewegt, erfreut und das schön ist, weil es richtig ist. Zu tragen am liebsten vom Sonnenaufgang bis zur Nachtruhe!“

• Gabriela Uphaus Juwelen. Schmuck für Frauen und Männer, der so persönlich und vielfältig ist wie die Träger selbst.

Darüber hinaus bietet die neue Düsseldorfer Modeveranstaltung auch eine hervorragende Plattform für junge Designer und Designerinnen. Denn Studierende aus allen Semestern der Privaten Modeschule Düsseldorf präsentieren Entwürfe auf den Düsseldorfer Designer Days im Stahlwerk.

Über die Beweggründe, ein neues Fashionevent in der NRW-Landeshauptstadt aufzubauen, sagt Aytunc Sular, Inhaber der Agentur A One Models and Specials: „Zu einer erfolgreichen Modemesse gehören neben den wichtigen Ordertagen zweifelsohne auch glamouröse Events. Aus diesem Grund starten wir unsere 3D-Veranstaltung im Vorfeld der Modemesse CPD Signatures. Wir möchten das Prestige der Modestadt Düsseldorf weiterhin stärken und unterstützen. Wir sind der Meinung, dass eine in puncto Mode über 60-jährige Tradition gepflegt und gefördert werden muss“.

VERLOSUNG! Sie wollen die Düsseldorfer Designer Days im Januar 2012 besuchen? LAURUS Magazin verlost 3x2 Eintrittskarten. Bitte senden Sie uns eine E-mail mit Ihrer Adresse, dem Stichwort "3D" und nennen Sie uns Ihren derzeitigen Lieblingsdesigner. Adresse: info@laurus-magazin.de (Postweg mit Postkarte: LAURUS Redaktion, Kaninenberghöhe 2, 45136 Essen). Einsendeschluss ist der  17. Januar 2012, Rechtsweg ausgeschlossen. Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. 

Dezember 2011. Dominik A.J. Sourek/LAURUS-Redaktion 
Copyright Foto: PR


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen