Mittwoch, 10. Februar 2016

Fashion Dinner mit OB Thomas Geisel und einer besonderen Auszeichnung für Modefrau Eveyln Hammerström von Jades

Zum Auftakt der CPD in Düsseldorf Ende Januar 2016 hat Oberbürgermeister Thomas Geisel zum zweiten Mal Vertreterinnen und Vertreter der Modewirtschaft eingeladen. Rund 70 Designer, Modeunternehmer, Messeveranstalter, Groß- und Einzelhändler aus ganz Deutschland sind der OB-Einladung zu einem Dinner in die Galerie Cosar im Haus Maria Theresia gefolgt, um bei  einem gemeinsamen Essen Informationen auszutauschen und Wirtschaftskontakte zu pflegen.

Zu den Gästen in Düsseldorf gehörten Geschäftsführer namhafter Modehäuser wie John Cloppenburg (P&C), Andreas Rebbelmund, Thomas Höhn (beide Breuninger) und Karin Ahrens (Ahrens, Marburg). Nationale wie internationale Marken waren ebenfalls vertreten, zum Beispiel Olymp, Digel, Bugatti, Sarar, unique und Marc Cain. Darüber hinaus kamen Designerinnen und Designer, unter anderem Norman Icking, Marion Strehlow und Barbara Schwarzer und Newcomerin Stella Achenbach (Taschendesign).

 
Evelyn Hammerström von JADES, umrahmt von OB Thomas Geisel und Gattin Dr. Vera Geisel

Die Modewirtschaft ist für Düsseldorf eine wichtige Branche, für die sich die Landeshauptstadt Düsseldorf unter anderem im Verein Fashion Net engagiert. Oberbürgermeister Thomas Geisel: "Ich freue mich, dass auch zum zweiten Fashion-Dinner so viele namhafte Branchenvertreter meiner Einladung gefolgt sind. In diesem Jahr haben wir besonderen Wert darauf gelegt, Düsseldorfer Designtalente einzuladen. Es ist mir sehr wichtig, dass die Kreativen unserer Stadt in die Branchennetzwerke eingebunden werden. Wir wollen dafür sorgen, dass Düsseldorfer Designer durch Kooperationen mit etablierten Unter nehmen mehr Aufmerksamkeit und Sichtbarkeit bekommen."

Modebusiness Award Düsseldorf für Evelyn Hammerström
Viele Unternehmen haben in Düsseldorf substanziell in ihre Präsenz investiert, in Niederlassungen, Deutschlandzentralen, Showrooms und Shops ob in der Unternehmerstadt, im MedienHafen oder an der Kö. Der Modebusiness Award Düsseldorf ehrt Persönlichkeiten, die dem Modebusiness in Düsseldorf wichtige Impulse gegeben haben. Dieses Jahr wurde Eveyln Hammerström geehrt!
 

Bei JADES kaufen auch die Stars ihre Kleider ein
OB Thomas Geisel hielt die Laudation auf Evelyn Hammerström und Dr. Vera Geisel überreichte den Preis, verbunden mit dem Dank und der Anerkennung der Landeshauptstadt. Auszüge aus der Laudatio: "Harte Arbeit, Neugier und ein ganz besonderes Gespür für Trends sind ihr Erfolgsrezept. Außerdem sagt sie selbst über sich als Unternehmerin, dass auch Autorität und Disziplin wichtige Eigenschaften sind. Für die Düsseldorfer Modebranche und den Einzelhandel hat sie weg weisende Arbeit geleistet und glamourösen Hollywoodflair nach Deutschland gebracht. Der Jades Style prägt die Stadt und führt dazu, dass Düsseldorf modemäßig in der ersten Liga spielt."

Verkauf der Mode in zwei Düsseldorfer Stores plus online
Weiter führte der Düsseldorfer Oberbürgermeister aus: "Gerade wenn Stars wie Boris Becker und Verona Pooth, Justin Timberlake, Georgia May Jagger oder Victoria
Beckham einfliegen, um Evelyn Hammerström und ihrem Team die Aufwartung zu machen.
Der Düsseldorfer Shop gilt als erste Adresse fur upcoming Trends und brillante Designer des Fashionkosmos. Längst ist JADES mit dem zweiten Store moreJADES sowie dem Online Shop JADES24 zum Mode-Mekka mit großem Marken-Portfolio avanciert, das in Deutschland einzigartig ist. Auch dieser Aspekt der Arbeit von Evelyn Hammerström
und ihrem Partner Reinhard Haase ist beeindruckend: Während andere noch über Multichannel-Ansätze diskutieren, ist Jades sowohl stationär wie auch online unheimlich stark."

www.fashion-net-duesseldorf.de

Februar 2016. Redaktion LAURUS Magazin
Foto: Wilfried Meyer/Landeshauptstadt Düsseldorf

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen