Mittwoch, 7. Januar 2015

Hermès Boutique Düsseldorf. Neueröffnung im Girardet-Haus auf der Königsallee


Willkommen bei Hermès in Düsseldorf

Das neue Jahr 2015 fängt auf der Königsallee in Düsseldorf gleich gut an: Eine internationale Topmarke mit unverkennbarem französischem Stil eröffnete hier jetzt eine neue Boutique: Hermès. Insider wissen, dass das Label gut zwanzig Jahre im wunderschönen Eckhaus der Königsallee 10 residierte.

Nun lädt die neue Boutique ihre Kunden in den Westteil der Straße ein, in das sanierte Girardet Haus, Königsallee 27-31. Das 350 Quadratmeter große Geschäft wird von einer spektakulären, denkmalgeschützten Fassade aus dem Jahre 1908 geziert, die vom deutschen Architekten Hermann vom Endt entworfen wurde.

Wie für weltweit alle Hermès-Boutiquen war für das Interieur in Düsseldorf die Pariser Architekturagentur RDAI unter der künstlerischen Leitung von Denis Montel verantwortlich. Konzept: Konzentriert auf eine einzelne Etage, geteilt in verschiedene Universen, präsentiert die Boutique alle Handwerkskünste des Hauses Hermès.

Hermès Deutschland-Geschäftsführerin Christina Rosenberg sagte beim Opening: "Es ist uns eine große Freude, die umfassende Welt von Hermès auf verdoppelter Fläche, mit der neuesten Ergänzung, der Schreibgeräte-Kollektion "Nautilus", an diesem traditionsreichen Ort vorzustellen."

Hermès ist Kult, Qualität und Stil. Seit seiner Gründung im Jahre 1837 haben sechs Generationen von Unternehmern und Kunsthandwerkern dazu beigetragen, die Werte des Hauses voranzutreiben: die Beschaffung feinster Materialien, die Anreicherung von hochpräzisem Fachwissen und die Kreation schöner Objekte, welche die Zeit überdauern.

Das Unternehmen wird heute von Geschäftsführer Axel Dumas geleitet; die Artdirektion unterliegt Pierre-Alexis Dumas – beides Familienangehörige der sechsten Generation. 

Januar 2015. Ludmila Rusch/Redaktion LAURUS Magazin
Copyright Fotos: PR/Hermès
 

 
Hermès in Düsseldorf: zeitlos elegant


Mode und Acessoires: Hermès Boutique auf der Königsallee




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen