Dienstag, 30. August 2011

KD12 Mode von Klaus Dilkrath auch online zu kaufen

Das Designerlabel KD12 aus Düsseldorf, entwickelt von Inhaber und Designer Klaus Dilkrath, hat sich unter Fachhändlern mit seinen kurzfristigen Lieferungen von Kleidern, Shirts und Cashmeremodellen einen Namen gemacht. Mit seiner Linie spricht Klaus Dilkrath modisch individuelle Frauen an, die gute Qualität im höheren Preissegment suchen. Schon mehr als 15 Jahre gibt es die Designermarke KD12.

Für sie legt KD12 jedes Jahr zwölf Kollektionen auf. Ein Schwerpunkt sind Shirts, extravagante Kleider und Tuniken. Durch die hohe Flexibilität ist eine große Nähe zu aktuellen Trends möglich. Die KD12-Kundin bekommt so von Januar bis Dezember Kleider, die immer up to date sind. Highlights jeder Kollektion sind ausgefallene Print-Kleider und verspielte feminine Styles.

Neben der wechselnden Kollektionsware bietet das Düsseldorfer Label auch eine Basic-Kollektion aus qualitativ hochwertiger Viscose-Elasthan-Mischung. Parallel zum Verkauf über ausgewähle Modeeinzelhändler vertreibt KD12 seine Kollektion im eigenen Webshop unter www.kd12.de/shop.

Klaus Dilkrath (Mitte) bei einer Feier im KD12-Showroom
Der Internetauftritt und der Onlineshop von KD12 wurde vor einigen Wochen relauncht. Der Shop wird ab sofort regelmäßig mit neuen Looks bemustert. Auch Beschreibungen und Trendnews finden Kundinnen auf der Website.
Für die Konzeption und Realisation des neuen Online-Auftritts zeichnet die Kölner Kreativagentur 208&friends verantwortlich.

Facheinkäufer können Klaus Dilkrath auch persönlich besuchen: Im trendigen Düsseldorf-Oberkassel befindet sich der Showroom von KD 12: Greifweg 48, 40549 Düsseldorf, Tel. (0211) 558 12 39.

August 2011. Ann-Kathrin Borell/LAURUS-Redaktion
Copyright Fotos: KD 12
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten