Mittwoch, 21. Dezember 2016

Bald startet die DATE Messe für Hüte und Accessoires in Düsseldorf: Ende Januar 2017 wieder Treffpunkt für Designer, Hersteller und Einkäufer


Wie doch die Zeit vergeht: Gerade hatte Hersteller und Hutexperte Michael Artl (McBURN) mit Kollegen die kleine feine Fachmesse DATE ins Leben gerufen – und schon steigt die 10. Ausgabe Ende Januar 2017. Doch diese Meldung ist positiv, weil es der DATE gelungen ist in ihrem Segment ein wichtiger Meeting- und Orderpoint zu werden.
Das müssen die Fachbesucher wissen: Vom 27. bis 30. Januar 2017 findet die Headwear-Messe DATE im Düsseldorfer Fashion House 2 statt. In der 1. Etage wird auf über 1000 qm eine geballte Ladung an Trends zum Herbst/Winter 2017/18 gezeigt.

Trends aus der Hutbranche
Januar 2017: Die Messe DATE findet zum 10. Mal statt
Schon lange gilt die Kopfbedeckung als komplettierender Styling-Partner zu modernen Looks. Doch zum Herbst/Winter verstärkt die wärmende Funktion ihre Relevanz. Die Fachbesucher erwarten facettenreiche Headwear-Styles von mehr als 30 internationalen Marken. Ob chic, casual, trendy oder klassisch – auf der Messe werden Hüte, Mützen, Fascinatoren und weitere Accessoires wie Schals, Taschen, Handschuhe und Modeschmuck für jeden Geschmack gezeigt.

Deutschlands führende Hut- und Accessoires-Hersteller wie Balke Fashion, Faustmann, Gebeana oder McBURN sind selbstverständlich wieder dabei. Ebenso die langjährigen Aussteller: Anytra, Kai Balke, Ecua Andino, Fiebig, Marquardt, Passionis, Rabionek, KS-Moden, Whiteley und viele andere nationale und internationale Hersteller.
 
Zu den DATE Neuzugängen zählen die hochwertigen italienischen Marken Kauteli und Rossomenta Firenze sowie die Firma Direkta Moden mit ihrer Dimo-Accessoires-Kollektion. Mehr Infos unter date-duesseldorf.de

Dezember 2016. Redaktion LAURUS Magazin
Copyright Foto: PR

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen