Montag, 17. November 2014

Versace ist back: Italienisches Modehaus checkte auf der Düsseldorfer Königsallee ein

Seit wenigen Tagen straht auf der westlichen Seite der Königsallee wieder eine altbekannte Topmarke, die einige Jahre in Deutschland etwas von der Bildfläche verschwand: Versace!

Nun aber legt das Mailänder Modehaus Versace  wieder den ersten Gang ein und eröffnete am letzten Oktoberwochenende 2014 auf der Königsallee 21/23 einen neuen Flagshipstore mit über 500 Quadratmetern Verkaufsfläche. Nach Frankfurt und München ist die Dependance in Kö-West der erste Versace-Store in der Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen.

Versace Boutique auf der Königsallee Düsseldorf. Seit Oktober 2014

Versace befindet sich in bester Nachbarschaft. Auch hochkarätige Marken wie Hermès, Chanel oder Zadig & Voltaire wollen in den kommenden Monaten in Düsseldorf neue Flächen beziehen. Das Versace-Storekonzept wurde von Donatella Versace gemeinsam mit dem englischen Architekten Jamie Fobert entwickelt.


Die Chefin des Modehauses meinte zur Eröffnung: "I just adore the design concept of the new Versace Stores, which pays tribute to Italy’s cultural heritage. In fulfilling this project Jamie Fobert has created a space in which the new Versace spirit can take flight. For me the boutique suggests an uninterrupted dialogue between our past and our future”.

Die VIP-Party steigt im Dezember 2014 auf der Kö. LAURUS Magazin wird dann separat darüber berichten.

Adresse: Versace Boutique, Königsallee 21/23, 40212 Düsseldorf. www.versace.com
 

November 2014. Redaktion LAURUS Magazin
Copyright Fotos: PR


Mailand lässt grüßen: Versace-Mode in Düsseldorf, Königsallee 21/23
 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen