Dienstag, 7. August 2012

Textilstandort NRW: Hänsel Textil mit neuen Hochleistungswirkmaschinen

Made in Germany – in Nordrhein-Westfalen schlägt das Herz der deutschen Textil- und Modeindustrie. Bester Beweis für die Innovationskraft ist die Firma Hänsler Textil: Im Rahmen der Modernisierung des Maschinenparks investiert der Einlagenstoffhersteller kontinuierlich in den deutschen Standort Iserlohn. Techniker und Transporteure mussten dort im Juli 2012 Millimeterarbeit vollbringen, als zwei neue Hochleistungswirkmaschinen mit einer Ausstattung von 32 Kettfäden pro Inch und einem Einzelgewicht von 17,5 Tonnen angeliefert wurden. Mit diesen Maschinen wird der Produktionsbereich für die Herstellung von Mikroplus-Polyamidgewirken in der NRW-Stadt stark erweitert. 


Weitere Investitionen betreffen sechs Luftdüsenwebmaschinen sowie neues Equipment in der Veredelung. Hänsel Textil ist der einzige vollstufige Einlagehersteller in Deutschland, mit einer Produktion “made in Germany”. 

Über Hänsel Textil: Mit heute elf Tochtergesellschaften und über 30 Vertretungen, Distributoren und Vertriebspartnern ist Hänsel Textil ein Global Player in der Bekleidungsindustrie. Im Zuge der Expansion und Produktdiversifizierung wurde 2011 mit der Hänsel-Tec GmbH ein neues Unternehmen gegründet, das sich auf die Herstellung von textilen Produkten für Anwendungsbereiche außerhalb der Bekleidungsindustrie (z.B.für die Flugzeug-­ und Automobilbranche sowie die Möbel-­, Leder-­, und Dämmindustrie) spezialisiert hat. Mehr Informationen unter www.haensel-­tec.com.

August 2012. Redaktion LAURUS-Magazin
Copyright Fotos: PR

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen