Donnerstag, 7. Februar 2019

Hut und Mützen - Trends Winter 2019 und Ausblick 2020. Was Aussteller der Messe DATE berichten und anbieten


Hüte, Mützen, Stirnbänder und Kopfschmuck liegen weiterhin voll im Trend. Großer Beliebtheit erfreuen sich vor allem die Fedora Hüte im Seventies-Stil und die lässigen Schifferkappen. Auch das ursprünglich aus Frankreich stammende Barette kann mit seinem Pariser Chic begeistern. 

Auf der Messe DATE zeichnete sich außerdem der Trend zur Nachhaltigkeit ab: Die innovative Upcycling Kollektion „RECY“ von McBURN weckte bei den Fachbesuchern großes Interesse. Die Modelle werden aus recycelten Garnen gefertigt, die ursprünglich aus PET-Flaschen stammen. Diese werden aus den verunreinigten Meeren gesammelt und verarbeitet. Auch die Baumwolle der Kollektion ist recycelt und weist eine besonders weiche und anschmiegsame Patina auf.

Modell von Dasmarca

Sommer 2020: Fischerhüte und Baseballkappen
So kündigen sich bereits für den Sommer 2020 reichlich kreative Designs an. Allen voran die Kreationen von McBURN, die durch UV-Strahlen abweisende Garne noch besser vor der Sonne schützen. Außerdem werden klassische Baseballkappen zusammen mit Fischerhüten ein Revival feiern. Fans von eleganteren Looks kommen dabei nicht zu kurz: Fascinator mit Netz-Elementen sind wieder stark im Kommen. Die Arrangements aus Stoff, Spitzen oder Federn werden mit Haarnadeln oder einem Kamm auf dem Kopf befestigt und verleihen jedem Outfit einen Hauch Glamour.

 

Huteinzelhandel ist zufrieden
Vom 25. bis 28. Januar 2019 präsentierte die "Düsseldorf Accessories Total Emotions" im Düsseldorfer Fashion House die neusten Herbst-/Winter 2019/20 Trends für Kopfbedeckungen. Dass Hüte und Co. weiterhin angesagt sind, zeigt das erneute Umsatzplus von vier Prozent im Huteinzelhandel (Quelle: Gemeinschaft Deutscher Hutfachgeschäfte). 

„Hüte und Mützen werden neben ihrer Eigenschaft als Accessoire auch immer mehr aufgrund ihrer Schutzfunktionen geschätzt – im Winter vor Kälte und im Sommer vor der Sonne, dadurch steigt die Nachfrage wieder“, erläutert Michael Arlt, Hutexperte und Initiator der DATE.

Februar 2019. Redaktion LAURUS Magazin
 
Copyright Fotos: PR/DATE Düsseldorf

DATE-Impressionen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen