Montag, 27. Oktober 2014

Zauberwort "konzentriertes Ordern": Modemesse The Gallery Düsseldorf feilt am Standort "Botschaft" und am Konzept der Fachveranstaltung

Feintuning in Sachen Modeordermesse THE GALLERY in Düsseldorf. Mit der neuen Ordersaison geht die Igedo Company vom 30. Januar bis 2. Februar 2015 erneut neue Wege. Das müssen Facheinkäufer und Modevertreter wissen: In der "Golden Area", bisher Haus 1 der "Botschaft" an der Cecilienallee, präsentieren sich erstmals internationale Agenturen mit Premium-Labels. 

Diese waren in der Vergangenheit in den "Hammer Hallen" im Hafen präsent. Erst auf der Konkurrenzveranstaltung Premium und nach deren Weggang von Düsseldorf einmal im Sommer 2014 unter Regie der Igedo Company. Jetzt werden diese Labels in die Hauptlocation an der Cecilienallee integriert. Der Standort Hafen wird nicht mehr genutzt.

 
Die "Botschaft" an der Cecilienallee: Treffpunkt für Modefacheinkäufer


Folgende Marken haben sich bereits angemeldet: Alpha, Atos Lombardini, Borelli, Blue De Genes, Cardesse, Danolis, Des Petits Hauts, Duvetica, Globetrotter Luggage, Hugenberg, Laidback London, Schuh & Handwerk und Woll & Co haben sich bereits zur THE GALLERY angemeldet. Besonderheit: Sie nutzen über die Laufzeit der Order-Veranstaltung hinaus, die "Botschaft" als temporären Showroom.

Project Director National Fashion Trade Shows, Ulrike Kähler: „ Zentralisierung ist für uns das Thema der kommenden Saison. Durch die Integration der Agenturen profitieren fortan Besucher wie Aussteller. Der Handel kann in kurzer Zeit zahlreiche Kollektionen an einem Ort sichten und ordern. Darüber hinaus erfährt die "Botschaft" eine Aufwertung durch hochwertige, stylische Labels.

Ein ansprechender Mix von Premium-Labels, Contemporary Fashion, Braut- und Abendmode im Segment Red Carpet sowie Accessoires bilden jetzt das Portfolio der GALLERY Modemesse in Düsseldorf.
 

Die "Silver Area" im Haus 2 der "Botschaft" wird Präsentationsfläche für bekannte Austeller der THE  GALLERY: Labels wie Anett Röstel, Dunque, Moyuru, Nashbag, Rundholz Black Label, Thanh Minh und Ümit Ünal haben sich registriert. Ein zusätzliches Platzangebot bietet die "White Area" im Innenhof: Hier wird die neue "World of Accessoires" angesiedelt. Eine direkte Verbindung zu den anderen Areas ermöglicht einen Rundgang durch die Veranstaltung.

Philipp Kronen, Managing Partner der Igedo Company, sagt: „Konzentriertes Ordern und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm sind eine attraktive Symbiose, die der Messebesucher bei uns erfährt. THE GALLERY hat sich einen Stammplatz am Modestandort Düsseldorf gesichert“. www.the-gallery-duesseldorf.de

Oktober 2014. Redaktion LAURUS Magazin
Copyright Fotos: PR/Archiv

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen