Mittwoch, 22. Oktober 2014

Pelzladen Feilitsch macht dicht auf der Königsallee. Fachgeschäft war 25 Jahre in Düsseldorf präsent

Schön war die Zeit... Feilitsch macht dicht

Schluss, aus und vorbei. Dieser Tage schließt in der Stadt das Traditionsgeschäft Feilitsch sein Ladenlokal auf der Königsallee 60. Als Grund gibt Inhaber Patrick Gabriel die erheblich gesteigerte Miete unter dem neuen Inhaber der Kö-Galerie an. Fairerweise muss man sicher ergänzen, dass sich Fachgeschäfte ohnehin immer schwerer tun und das Pelzsegment dazu noch eine besonderes Feld ist. Oder wie oft kaufen Sie Pelz? Und wie viele Pelze besitzen Sie?

Damit verschwindet wieder ein Familienunternehmen auf der Kö. 1951 wurde das Pelzgeschäft von Helmut Feilitsch in Frankfurt gegründet. Schon 25 Jahre gehört es zum festen Bestandteil Düsseldorfs – mit wechselnden Adressen auf der Königsallee. Seit 2005 führte Feilitschs Stiefsohn Patrick Gabriel zusammen mit seiner Frau Manuela Gabriel das Familienunternehmen auf der Königsallee.

Gut für Pelzliebhaber: Unter dem Motto „Don’t cry! Kiss & Buy“ verabschieden sich die Geschäftsführer mit einer sympathischen Abschluss-Kampagne und natürlich mit Sale-Angeboten.


Oktober 2014. Redaktion LAURUS Magazin
Copyright Fotos: PR
Abschied von Düsseldorf: Manuela und Patrick Gabriel






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen