Sonntag, 1. April 2018

Natsu Store neu in Düsseldorf - bei Edeka Zurheide an der Berliner Allee gibt es den ersten Test-Store der Healthy Food Manufaktur aus Neuss

Fast food, aber gesund - so das Natsu Konzept

Die Düsseldorfer Brüder Tim und Tom Hörnemann haben in der Mall des neuen Supermarktkonzeptes "Edeka Zurheide" (9500 qm) mit ihrem Unternehmen Natsu den bundesweit ersten Flagship Store eröffnet. Und der beweist, dass „healthy Food“ durchaus „fast“ sein kann: Neben dem Standard-Sortiment, was im Supermarkt erhältlich ist, sind auch frischzubereitete, „store-exclusive“ Produkte wie leckere Sushi-Sandwiches, hochwertige Salate sowie süße Leckereien To-Go oder zum Verzehr erhältlich.

Tim und Tom Hörnemann bringen mit ihrem in Neuss ansässigen Unternehmen Natsu seit 2004 täglich frisches Sushi, Salate, Sandwiches und gesunde Suppen in Supermärkte nicht nur in Deutschland, sondern auch ins europäische Ausland. 


Mit dem Flagship Store schlagen sie jetzt neue Wege ein: Der Natsu Store ist auf gut 100 Quadratmetern zentral in der sogenannten „Mall“ direkt am Zurheide-Haupteingang gelegen und verwöhnt täglich von 8 bis 22 Uhr mit "healthy fast Food". Der Düsseldorfer Store ist der erste bundesweit und gilt als Testballon. 


Holz und natürliche Aura: Natsu Store Düsseldorf

Zu den „store-exclusive“ Produkten zählen viele gesunde, vegetarische oder vegane Speisen. Zum Frühstück gibt es beispielsweise die "Sweet Pots" mit Overnight Oats oder Chia Pudding. Mit den DIY-Boxen können Kunden sich ihr Lieblings-Sushis ganz einfach selbst zusammenstellen und dabei aus 5 Nigiri-, 5 Hoso- und 6 California Maki-Variationen auswählen. Bereits fertig gepackte Sushi-Boxen sind ebenfalls erhältlich. Brandneu sind auch gesunde Poké-Boxen, die mit Spezial-Saucen individuell "gepimpt" werden können.

Die Namen der Gerichte sind simpel und stellen die Inhaltsstoffe in den Vordergrund. "Salat. Linsen, Rucola, Cashewkerne“, „Poké Box. Roastbeef, Bohnen, Cashewkerne“ oder „Wrap. Dattel, Bacon, Süßkartoffel“ lassen keinen Zweifel daran, woran man is(s)t.


 



Die Produkte werden täglich frisch für den Store in der Natsu-Manufaktur in Neuss produziert. Auch hier steht das Thema Nachhaltigkeit im Mittelpunkt: Man legt großen Wert auf Fisch aus nachhaltiger Zucht, recycelbare Verpackungen und regionale Verankerung, sowohl bei der Rohwarenbeschaffung als auch bei der Herstellung der Produkte.

Wer bei Natsu isst, tut gleichzeitig Gutes: Denn wenn alle Felder auf der "DIE GUTE KARTE" Stempelkarte voll sind, darf sie in die Spenden-Box im Store eingeworfen werden. Pro Karte spendet Natsu dann 3 Euro. Damit möglichst viele Organisationen aus Düsseldorf von der Aktion profitieren, wird alle drei Monate gewechselt.

Adresse: Natsu Store Berliner Allee 52, 40210 Düsseldorf, Mo. bis Fr. 8 bis 22 Uhr 

www.natsu.eu/store 
www.facebook.com/NatsuRetail

März 2018. Redaktion LAURUS Magazin

Copyright Fotos: PR

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen