Dienstag, 5. September 2017

Hyatt House Hotel Düsseldorf. Neues Trendhotel wird von einer Frau geleitet: Larissa Beuleke ist General Manager der ersten Stunde


 
Als General Manager bringt Larissa Beuleke im September 2017 die US-Marke Hyatt House nach Europa: Im aufstrebenden Andreasquartier entsteht das Hyatt House Düsseldorf. Eine Premiere, da das außergewöhnliche Konzept bislang vor allem an Standorten in den USA und Puerto Rico zu finden ist.

Larissa Beuleke verbindet Fachwissen, langjährige Erfahrung, Moderne und Internationalität. Nach einer klassischen Ausbildung zur Hotelfachfrau, sammelte Larissa Beuleke national sowie international Erfahrungen bei namenhaften Brands wie dem Selfridge Hotel London, Park Hilton München, Starwood München sowie dem InterContinental Düsseldorf.


„Meine Vision für das Hyatt House Düsseldorf besteht darin, mit einem jungen, innovativen Team erfolgreich zu sein, in dem sich jeder individuell einbringen und weiterentwickeln kann. Wir sind auf Augenhöhe mit unseren Gästen und machen gehobene Hotellerie erlebbar und nahbar. Durch Authentizität, Spaß und Mitbestimmung bieten wir ein einzigartiges Konzept mit modernem Komfort, fernab starrer und traditioneller Hotel-Phrasen“, erklärt Larissa Beuleke.

Die Kombination aus Komfort und Wohlbefinden im Hyatt House Düsseldorf ist sowohl für Geschäfts- und Freizeitreisende, als auch für Familien attraktiv. Vor allem Langzeitgäste sollen von der zentralen Lage, den hochwertigen Zimmern mit vollausgestatteter Küchen, einem separaten Wohnbereich sowie einem großzügigen Schlaf- und Badezimmer profitieren.

September 2017. Redaktion LAURUS Magazin

Copyright Foto: PR

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen