Mittwoch, 27. August 2014

Kö-Bogen vermarktet sich gemeinsam: Neue Webseite im Magazinstil und neues CD jetzt vorgestellt


Eine Markenanalyse des Kö-Bogens in Düsseldorf hat gezeigt, dass die Architektur-Lifestyle-Ikone inzwischen viel mehr ist als ein Gebäudekomplex. Der Kö-Bogen ist einzigartig in und für Düsseldorf: Treffpunkt für Jung und Alt und ganz unterschiedliche Personengruppen. Der Kö-Bogen, entworfen von Stararchitekt Daniel Libeskind, steht für Lifestyle, Architektur, Shopping, Genuss, Events und Business.

Diese Markenwerte spiegelt nun das neue Corporate Design (CD) wider. Es wurde entwickelt von „Niehaus Knüwer and friends“ in Düsseldorf. Die Agentur betreut alle Werbemaßnahmen rund um den Kö-Bogen.Anlass für das neue Corporate Design ist u.a. der Relaunch der Kö-Bogen-Homepage www.koebogen.info. Aus der Infoseite wurde jetzt ein Lifestyle-Online-Magazin, das neben Information viel Emotion beinhaltet.
 
Neues Erscheinungsbild für den Kö-Bogen

Das neue Online Magazin bietet allen Kö-Bogen-Mietern wie z.B. Breuninger, Joop, Laurèl, Apple, Porsche Design oder Hallhuber und Faber-Castell die Möglichkeit, Events und Aktionen zusätzlich anzukündigen und zu promoten. Außerdem können sich Fashion- und Lifestyle-Interessierte hier über aktuelle Aktivitäten ihrer Lieblingsbrands im Kö-Bogen informieren. 


August 2014. Redaktion LAURUS Magazin
Copyright Foto: PR



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen