Montag, 2. März 2015

CPD Modeorder in Düsseldorf: Wie lief das Geschäft für Herbst-Winter 2015/16?

Vom 31. Januar bis 2. Februar 2015 drehte sich in Düsseldorf anlässlich der CPD wieder alles um das internationale Fashion Business. Düsseldorf war mit drei großen Messeveranstaltungen (The Gallery, Supreme, DATE), zahlreichen kleineren Orderplattformen und vor allem mit mehr als 800 Showrooms (etwa im Düsseldorf Fashion House oder auf der Kaiserswerther Straße) wieder bestens aufgestellt.

Düsseldorf Fashion House 2: stationäre Showrooms, viele Parkplätze

 Das Fashion Net Düsseldorf koordiniert und kommuniziert das facettenreiche Programm rund um die CPD in Düsseldorf. Die Verantwortlichen des Lobby-Vereins befragten nach den Modetagen auch Geschäftsführer der Fashion-Branche, Agenten, Einkäufer und Aussteller zur vergangenen CPD. Hier sind vier Meinungen:

Paul Fuhr, Geschäftsführer/CEO Fuhr Fashion:  

„Trotz der sehr schweren wirtschaftlichen und politischen Lage in Russland, sind die meisten unserer treuen „Düsseldorfer“ Kunden aus Russland auch zu dieser Orderrunde angereist. Die meisten handeln durchschnittlich länger als 10 Jahre mit den Marken aus Deutschland. Somit sind die Wege in Düsseldorf (Hotels, Restaurants, die Königsallee, die Taxifahrer usw.) bekannt. Die wichtigsten Faktoren sind aber die übersichtliche Vielfalt der Marken und der Showrooms in Düsseldorf und die Präsenz, bzw. die Welt der Marke im Showroom, die nur von den Machern der Marke selbst so einzigartig und authentisch installiert und präsentiert werden kann. Die „Mitnahme“ dieser Inspiration ist für die russischen Einzelhändler enorm wichtig. Denn außer den reinen Zahlen ist der emotionale Faktor bei der Order weiterhin sehr wichtig.“

Kai Wilhelm / Geschäftsführer KITARO Fashion Group GmbH:

„Es ist besser gelaufen als es die schlechte Winter-Saison 2014 hätte erwarten lassen. Die Frequenz war etwas geringer, da einige russische Einkäufer wegfielen. Dennoch können wir auf sehr gute und optimistisch stimmende Arbeitstermine während der CPD Ordertage aufbauen. Je kompetenter der Einzelhändler, desto differenzierter die Beurteilung und Analyse der vergangenen Saison und der Vor-Order für Winter 2015. Die Grundstimmung der Einkäufer würde ich als verhalten optimistisch bezeichnen.“

KA.P. Moden, Magdeburg:
„Wir schreiben in Düsseldorf gerne unsere Order, da das dänisch Schmucklabel Dyrberg/Kern hier einen der schönsten Showrooms hat. Die Stimmung, die zu jeder einzelnen Kollektion neu interpretiert wird, macht das Ordern zu einer kleinen Reise durch die Dyrberg/Kern-Welt in Düsseldorf. Wir haben immer viel Freude bei der Auswahl der Kollektion und in der Zusammenarbeit mit den Menschen vor Ort.“

Freaky Heads, Aussteller auf der Supreme Women&Men:

„Wir sind happy mit unserem Ordereingang. Zwar sind einige Einkäufer aus Russland nicht da, aber die Nachfrage aus der Schweiz hat sensationell zugelegt. Wir sind total glücklich mit der CPD in Düsseldorf.“

Termin für die nächste Mode-Orderrunde in Düsseldorf ist der 25. bis 27. Juli 2015.

März 2015. Redaktion LAURUS Magazin
Copyright Foto: PR/Behrend /DFH)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen