Freitag, 25. September 2020

Modemesse Gallery Düsseldorf im Corona-Format: schwierige Tage im Areal Böhler. Was kommt 2021?

 

Wegen Covid-19 fanden die Gallery FASHION & SHOES und das SHOWROOM CONCEPT erst Ende August 2020 statt. Was lief? „Mit weitaus mehr Frequenz als erwartet“, fasst Ulrike Kähler, Managing Director Igedo Company und Projektverantwortliche, die Stimmung zusammen.

Corona-Maßnahmen klappten

Rund 300 Aussteller mit ca. 550 Brands haben mit einem Anteil von rund 40% Fashion & Accessoires und 60% Schuhen auf der Plattform gezeigt. Der Auslandsanteil lag dabei bei 54%, der Inlandsanteil bei 46%. Durch die erste Pandemie-Veranstaltung im März 2020 seien sie hinsichtlich des behördlich erforderlichen Sicherheitskonzeptes bereits geübt und sehr gut vorbereitet gewesen, so Ulrike Kähler.
 

Zugangskontrolle perfekt

Für das Sicherheits- und Hygienekonzept in den Hallen als auch deren optimale Belüftung mit Frischluftzufuhr sei dies in Kooperation mit dem Areal Böhler, für das der Sondersituation angepasste Guestmanagement mit exaktem Überblick der Besucherdichte innerhalb jeder Halle und penibler Erfassung beim Ein- und Austreten einer Halle mit einem externen Spezialisten, erfolgt. 

Persönliche Begegnung für die Branche ein Must

Dies unterstreicht nicht nur Manfred Junkert, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands der Schuh- und Lederwarenindustrie e.V., auf der vor Ort stattgefundenen Pressekonferenz des HDS/L. Er gratulierte dem Veranstalter mit sehr gutem Eindruck zum gelungenen Branchenevent, hervorragenden Sicherheitskonzept und zur sehr guten Organisation. Wer wage, gewinne, so Manfred Junkert weiterhin. Innovation, ungefilterte Resonanz, Gewinnung von Neukunden und direkter Austausch fänden nur auf Messen statt.

 

Auf persönliche Begegnung setzten nicht nur rund 300 anwesende Aussteller, sondern auch die Tennislegende Boris Becker, der in persona zu einem Termin vor Ort war, um seine neue Kollektion vorzustellen. Oder das Deutsche Mode Institut, DMI, das an zwei Nachmittagen mit dem DMI FASHION DAY LIVE in der Eventhalle ‚Altes Kesselhaus‘ anwesend war. 

TW hält der Messe treu die Stange

Ebenso das Fachmagazin Nummer eins, die TextilWirtschaft, die das Branchenevent traditionell mit der TW Order- Info u. a. zu Trends Frühjahr/Sommer 2021 eröffnet hat. Oder Fashion Trend Pool mit einem Forecast Herbst/Winter 2021/22 und Season’s Best Sommer 2021 als auch WMS u. a. mit der Präsentation der Ergebnisse des aktuellen Deutschen Kinderfußreports.

Zusammengelegte Formate auch in Zukunft


Das Sonderformat mit der gemeinsamen Präsentation von Fashion, Schuhen und Accessoires zu einem Termin habe auch als Blaupause gedient. Für die Zukunft plant Igedo Company die Übertragung dieses Konzeptes auf die vier üblichen Messetermine pro Jahr in Düsseldorf. „Mit der jeweiligen Gewichtung pro Termin“, so Ulrike Kähler. „Diese Veranstaltung hat uns bestätigt. Der Facheinkäufer wurde durch den Gesamtüberblick von Fashion, Schuhen und Accessoires neu inspiriert. Selbst innerhalb der gegebenen Umstände.“ 

Neue Termine 2021

Für 2021 plant die Igedo Company folgende Termine:

31. Januar bis 02. Februar 2021 
Gallery FASHION & SHOES
 
29. Januar bis 02. Februar 2021 
Showroom Concept
 
7. März bis 09. März 2021
Gallery SHOES & FASHION 
 
5. März bis 09. März 2021
Mögliches Showroom Concept 

 
www.gallery-duesseldorf.com

September 2020. Redaktion LAURUS Magazin
Copyright Fotos: PR/Igedo
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten